Sie befinden sich auf: >Einrichtungen > Forensische Psychiatrie

Forensische Psychiatrie (Massregelvollzug)

Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer geistigen Behinderung eine Straftat begangen haben, werden von einem Gutachter dahingehend untersucht, ob sie zum Tatzeitpunkt nicht oder nur vermindert schuldfähig waren. Wenn das der Fall ist, und wenn aufgrund der Erkrankung weitere erhebliche Straftaten zu erwarten sind, weist das Gericht den psychisch kranken Rechtsbrecher in eine Klinik für forensische Psychiatrie ein. Hier wird seine Erkrankung ärztlich behandelt und eine sichere Unterbringung gewährleistet.

Erfahren Sie mehr