Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

Psychiatrischer Fachvortrag bei Vitos Rheingau: „Früherkennung schizophrener Spektrumserkrankungen“

20.04.2017

In der allgemeinpsychiatrischen Vortragsreihe bei Vitos Rheingau geht es am Mittwoch, 26. April, um Schizophrenie. Es referiert Dr. med. Menelaos Papadimitriou, als Leitender Arzt der Klinik Eichberg zuständig für psychotische Erkrankungen.

Bei der schizophrenen Erkrankung handelt es sich um eine relativ häufige, komplexe und meist chronisch verlaufende psychische Krankheit, die mit schweren Folgen für die Betroffenen und deren Umfeld einhergeht. In den letzten Jahrzenten wurde viel über die Art der Erkrankung und die Behandlungsmöglichkeiten erforscht, wobei nicht unbedingt der erwünschte Erfolg in der Behandlung erzielt werden konnte. Der Fokus in den letzten Jahren wird auf die Früherkennung und Frühintervention gelegt, was ein neuer, vielversprechender therapeutischer Aspekt zu sein scheint.

Zeit und Ort: Mittwoch 26.April 2017, 14 - 16 Uhr, Vitos Rheingau, Festsaal, Kloster-Eberbach-Straße 4, 65346 Eltville/Eichberg.

Die Fortbildungsreihen von Vitos Rheingau wenden sich an die im Unternehmen vertretenen medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Berufsgruppen, aber ausdrücklich auch an die interessierte Öffentlichkeit, Angehörige oder auch Berufsbetreuer. Ziel ist neben der Information über aktuelle Entwicklungen des psychiatrischen Fachgebiets auch, das allgemeine Wissen über Psychiatrie zu erweitern und eventuell vorhandene Ängste zu mindern oder zu nehmen.

Seit diesem Jahr findet die allgemeinpsychiatrische Vortragsreihe nicht mehr an jedem ersten Donnerstag, sondern an jedem letzten Mittwoch im Monat statt.