Sie befinden sich auf: >Unternehmen > Historie

Historie

Historie des Vitos Konzerns

Die Vitos Einrichtungen haben in Hessen eine Tradition von mehr als 475 Jahren.

Am 26. August 1533 und in den Folgejahren wurden die „Hohen Hospitäler“ gegründet. Sie gelten als der Beginn von Psychiatrie und staatlicher sozialpolitischer Hilfe im deutschsprachigen Raum.

1868 gingen sie auf den „Kommunalständischen Verband“ über, der 1953 zum Landeswohlfahrtsverbands Hessen (LWV Hessen) wurde.

Am 1.1.2008 hat der LWV Hessen sie in zwölf gemeinnützigen Tochtergesellschaften unter einer Holding, der LWV-Gesundheitsmanagement GmbH, ausgegliedert. Die Holding firmiert seit März 2009 unter Vitos GmbH. Auch die Tochtergesellschaften und ihre Einrichtungen tragen seitdem den gemeinsamen Namen Vitos als Bestandteil ihres Namens.

Der LWV Hessen bleibt Alleingesellschafter der Vitos GmbH.

Weitere Informationen zur Geschichte finden Sie unter
LWV Hessen/Geschichte.