Suche

Fachtag Behandlung zu Hause – Austausch und Perspektiven

Datum der Veranstaltung:
05.10.2022
Uhrzeit:
09.00 - 16.30 Uhr
Art der Veranstaltung:
Fachtagung
Fachbereich:
Erwachsenpsychiatrie (KPP), Kinder- Jugendpsychiatrie (KJP)
Preis:
75 EUR Vitos Mitarbeitende /110 EUR zzgl. MwSt. extern

Akute psychische Erkrankungen müssen nicht immer stationär behandelt werden. Vitos bietet bereits an einigen Standorten die Behandlung von Patient/-innen im eigenen Zuhause an. Hierbei handelt es sich größtenteils um die Stationsäquivalente Behandlung (StäB). 

Die Vitos Akademie lädt Sie herzlich nach Gießen in den Festsaal zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch ein. Dort diskutieren Sie aktuelle Fragen zur Behandlung zu Hause:

- verschiedene Berufsgruppen einbeziehen

- mit MD-Gutachten umgehen

- Behandlung Zuhause in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

- digitale Möglichkeiten

- organisatorische Herausforderungen

Sie erhalten Einblicke in über 20 Jahre Erfahrung mit Home Treatment im Bamberger Hof und den aktuellen Stand von Home Treatment in Hessen. Ein Blick in die Zukunft zeigt die Chancen und Herausforderungen für die Etablierung der Behandlung Zuhause.

 

Hinweis
Die Veranstaltung findet in Gießen in Präsenz statt.

Fachtag Behandlung zu Hause – Austausch und Perspektiven

09:00 Uhr
Begrüßungskaffee

09:30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

Prof. Dr. Florian Metzger 
Klinikdirektor Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina
Ärztlicher Direktor Vitos Klinikum Haina

09:40 Uhr
Grußwort

HMSI (Name wird noch bekannt gegeben)

09:50 Uhr
StäB, Home Treatment und Vitos Behandlung zu Hause - wo stehen wir heute? (Wo, an welchen Standorten gibt es bei Vitos StäB?)

Dr. Alexander Gary
Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung und Maßregelvollzug, Vitos gGmbH

10:20 Uhr
Die Klinik kommt zu Dir nach Hause: StäB in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Dr. Gunther Joas
Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Klinikum Esslingen

11:00 Uhr
Kaffeepause

11:20 Uhr
Erfahrungsaustausch 1

  1. Etablierung von kinder- und jugendpsychiatrischen StäB in Hessen - aktueller Stand und Austausch
    Ria Matwich
    Dipl.-Psychologin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin,
    Vitos Kinder- und Jugendambulanz für psychische Gesundheit Marburg
     
  2. Umgang mit MD-Gutachten
    Udo Wendland
    Referent Konzern-Medizincontrolling und IT-Anwendungspraxis, Vitos gGmbH
    Cornelia Hampel
    Teamleiterin operatives Medizincontrolling, Vitos Gießen-Marburg
     
  3. Einbezug von verschiedenen Berufsgruppen in StäB
    Petra Sonnauer
    Leitende Ärztin, Vitos Haina


12:30 Uhr
Mittagspause

13:30 Uhr
Erfahrungsaustausch 2

  1. Was ist spezifisch an der störungsspezifischen StäB?
    Dr. Janina Richter
    Psychologische Psychotherapeutin, Universitätsklinikum Tübingen
     
  2. E-Mental-Health in der Behandlung zu Hause - Möglichkeiten und Grenzen
    Dr. Denise Linsmayer
    Leitende Ärztin, Vitos Rheingau
    Dr. Julia Reiff
    Stv. Klinikdirektorin Vitos Klinik Eichberg
     
  3. Herausforderungen bei der Implementierung der stationsäquivalenten Behandlung
    Dr. Rainer Holzbach
    Klinikdirektor Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Emstal
    Tatjana Vogt
    Leiterin des Pflegedienstes der Vitos psychiatrischen Ambulanz Kassel und Vitos Behandlung Zuhause Kassel


14:40 Uhr
Kaffeepause

15:00 Uhr
Von Home Treatment zu StäB und wieder zurück - Erfahrung aus über 20 Jahren Home Treatment im Bamberger Hof

Dr. Martin Roser
Leitender Arzt Vitos Klinik Bamberger Hof

15:30 Uhr
StäB: stationär oder intensiv ambulant - ein Blick in die Zukunft

Dr. Steffi Koch-Stoecker
Stellvertretende Chefärztin, Leitung Allgemeine Psychiatrie I und Institutsambulanz, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel

16:00 Uhr
Diskussion und Abschluss

16:30 Uhr
Ende

 

Hier finden Sie das Anmeldeformular
BITTE GEBEN SIE AUCH IHREN WORSHOPWUNSCH MIT DER JEWEILIGEN NUMMER AN!
 

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 268 Einrichtungen