Suche

5. Symposium Forensik: Menschen mit Migrationsgeschichte und Fluchterfahrung im Maßregelvollzug – anderes Verständnis, neue Wege

Datum der Veranstaltung:
22.02.2024
Uhrzeit:
09.00 - 16.30 Uhr
Art der Veranstaltung:
Fachtagung
Kursnummer:
FT-SF
Fachbereich:
Erwachsenpsychiatrie (KPP), Forensische Psychiatrie (KFP)
Preis:
210 € zzgl. MwSt. / 180 € für Vitos Mitarbeitende

Veranstaltungsort: Festsaal auf dem Gelände der Vitos Klinik Gießen

Auf dieser Fachtagung spannen wir den Bogen von der Entwicklung von Kriminalität im Zusammenhang mit Migration und Flucht, über die Besonderheiten bei der Begutachtung psychisch kranker ausländischer Straftäter, bis hin zu der Gestaltung, den Interventionen und spezifischen Angeboten im Rahmen des Vollzugs freiheitsentziehender Maßnahmen. Zudem blicken wir darauf, wie sich Kriminalität bei psychisch kranken geflüchteten Personen verhindern lässt.

 

Es erwarten Sie interessante Vorträge und Workshops sowie ein persisches Mittagsbuffet.

Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und mit uns zu diskutieren.

Hier finden Sie den Programmflyer

Unsere Referenten und Referentinnen

Redner:

Dr. Beate Eusterschulte, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, forensische Psychiaterin (DGPPN)
Ärztliche Direktorin Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Gießen

Prof. Dr. Dr. Ian Ilhan Kizilhan, Diplom-Psychologe, psychologischer Psychotherapeut, Autor
Leiter Institut für Transkulturelle Gesundheitsforschung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg
Leiter der transkulturellen psychosomatischen Abteilung der MediClin - Klinik am Vogelsang in Donaueschingen
Gründungsdekan des Institute for Psychotherapy and Psychotraumatalogy Universität Dohuk im Nordirak

Dr. Christian Walburg, Kriminologe
Institut für Kriminalwissenschaften an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster

 

Workshopleitungen:

Workshop 1:
Ausländische Patienten im Maßregelvollzug - Auswirkungen der ausländerrechtlichen Situation auf den Behandlungsverlauf und Entlassung in die Herkunftsländer


Marita Henderson, Dipl. Sozialarbeiterin
Ausländerberatung
Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Gießen

Anne Rohner, Justiziarin/Syndikusrechtsanwältin 
Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Gießen

 

Workshop 2:
Spracherwerb und Integration auf Station- Weiterentwicklung des SPRINT-Konzeptes - Was gibt es Neues? 

Nadja Riemat, Dipl. Sozialwissenschaftlerin/ Forensische Psychologin M. Sc.
Ltd. Forensische Psychologin
Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar

Tatjana Dammer, B.A. Psychiatric Nursing,
Pflegerische Stationsleitung
Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Hadamar

 

Workshop 3:
Spirituelle und religiöse Begleitung durch einen Imam - Erfahrungen und Perspektiven


Mohamed Mokhfi, Imam
Justizvollzugsanstalt Butzbach

 

Workshop 4: Migrationsambulanz als präventives und protektives Angebot

Kambiz Madjidian, Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Vitos Forensisch Psychiatrische Ambulanz Hessen

Anmeldung und weitere Informationen

Anmeldung

Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Ca. 3 Wochen vor dem Symposium erhalten Sie Zugang zu unseren digitalen Inhalten zum Symposium über die Vitos Webakademie. Dort können Sie sich vorab in eine der Workshops einbuchen. Dort finden Sie auch den aktuellen Zeitplan und Informationen zum Erhalt eines Teilnahmezertifikats und den Fortbildungspunkten (Akkreditierung über die Hessische Landesärztekammer beantragt).

Im Nachgang des Symposiums finden Sie dort Skripte/Aufzeichnungen zu den Vorträgen und die zusammengefassten Ergebnisse aller Workshops.

Außerdem ist dort ein Forum eingerichtet, über das Sie sich mit anderen Teilnehmer/-innen vernetzen können.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 276 Einrichtungen