Suche

Symposium Forensik: Wenn die Leitlinie nicht mehr weiterhilft – Medikamentöse Therapie chronisch psychisch Kranker

Datum der Veranstaltung:
18.02.2020
Uhrzeit:
09.00 - 15.30 Uhr
Art der Veranstaltung:
Fachtagung
Kursnummer:
FT-SF
Preis:
180 EUR intern/ 200 EUR zzgl. Mwst. extern

Die Zunahme psychopharmako­logisch­en Wissens und die Entwicklung von Leitlinien haben in den letzten Jahren zu einer Verbesserung der medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten schizophrener Krankheitsbilder und zu mehr Sicherheit geführt. Dennoch gelangt man an Grenzen: Zum einen erschweren komorbide Störungen wie z.B. Cannabiskonsum und Dissozialität das Erreichen einer stabilen Adhärenz. Zum anderen liegen bei vielen Patienten über Jahre unbehandelte und chronifizierte Störungsbilder vor, die mit einer leitlinienkonformen Behandlung nicht zur Remission gebracht werden können.

Im diesjährigen Symposium der Forensischen Psychiatrie stellen renommierte Referenten die neuesten Entwicklungen auf ihren Fachgebieten vor. In anschließenden Falldarstellungen werden die Möglichkeiten des Transfers in die Praxis diskutiert.

Das Thema des Symposiums ist auch für Kolleginnen und Kollegen aus der Allgemeinpsychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie oder aus den ambulanten Diensten interessant.

Nähere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen