Suche

Tiergestützte Therapie im berufspraktischen Alltag - Neuer Termin!

Datum der Veranstaltung:
04.07.2022
Uhrzeit:
09.00 - 16.30 Uhr
Art der Veranstaltung:
Seminar
Kursnummer:
KPP-TT
Fachbereich:
Erwachsenpsychiatrie (KPP), Kinder- Jugendpsychiatrie (KJP), Psychiatrische Dienste (BPD)
Preis:
160 EUR intern/ 220 EUR zzgl. MwSt. extern

Ziele und Schwerpunkte
Anwender/-innen tiergestützter Therapie sowie Personen, die sich mit dem Thema vertraut machen wollen, können in diesem Seminar neue Impulse für ihre Arbeit sammeln. Der Kurs vermittelt zum einen theoretische Hintergründe der tiergestützten Therapie. Zum anderen können Teilnehmer/-innen anhand konkreter Übungen mit Hunden praktische Erfahrungen sammeln. Sie erhalten einen Überblick über den therapeutischen Einsatz sowie die Wirkung verschiedener Tierarten. Dabei erleben Sie selbst – ganz praktisch – die positiven Effekte der Tiere.

  • Was heißt tiergestützte Therapie und welche Wirkung  hat sie?
  • Welche Haus- und Nutztierarten eignen sich?
  • Bei welchen Krankheitsbildern ist der Einsatz sinnvoll?
  • Hygienemaßnahmen beim Einsatz in Einrichtungen
  • Tierschutz und Ethik in der tiergestützten Therapie
  • Selbsterfahrung I: Kennenlernen einiger Tierarten und ihrer Wirkung
  • Selbsterfahrung II: Kennenlernen konkreter Anwendungsmöglichkeiten

 

Referenten
Beate Schlüters

 

Zielgruppe
Mitarbeiter/-innen aller Berufsgruppen in Erwachsenenpsychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, begleitenden psychiatrischen Diensten und heilpädagogischen Einrichtungen

 

Hinweis
Bitte bringen Sie keine eigenen Tiere zum Seminar mit.

 

Anmeldung zum Seminar

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 268 Einrichtungen