Suche

Zum State of the Art der Elektrokrampftherapie (EKT)

Datum der Veranstaltung:
25.09.2019
Uhrzeit:
13.15 - 16.30 Uhr
Art der Veranstaltung:
Seminar
Kursnummer:
KPP-EKT
Fachbereich:
Erwachsenpsychiatrie (KPP)
Preis:
60 EUR intern/ 90 EUR zzgl. MwSt. extern

Ziele und Schwerpunkte
Bei Depressionen, die sich als therapieresistent erweisen, gilt die Elektrokrampftherapie (EKT) unter Experten bislang als das wirksamste antidepressive Behandlungsverfahren. Trotz hohem Therapieerfolg gibt es kritische Stimmen, die nicht selten auf Unkenntnis über die heutigen Standards beim Durchführen der EKT zurückzuführen sind. Dieser Kurs soll Ihnen einen Einblick in die Rahmenbedingungen der EKT geben. Anhand von Fallbeispielen aus dem Teilnehmerkreis diskutieren Sie eine mögliche EKT-Indikation.
 

  • Wirksamkeitsnachweise für eine EKT-Indikation: Diagnose, Schwere der Symptome, Nutzen und    Risiken etc.
  • Durchführungsstandards
  • Vorurteile versus State of the Art – Evidenzbasierung der EKT: Wirkungen und Nebenwirkungen
  • Wirkungsmechanismus
  • Fallvorstellungen: EKT-Indikation ja oder nein?
  • Ethisch-moralische Aspekte bei Unterlassung bei gegebener Indikation

 

Referenten
Prof. Dr. Thomas Rechlin

 

Zielgruppe
Mitarbeiter, die in der psychiatrischen Versorgung tätig  sind und die mehr über die Elektrokrampftherapie  erfahren möchten.

 

Hinweis
Bis zu 04 Punkte LÄK/LPPKJP werden beantragt.

 

Anmeldung zum Seminar

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen