Suche

So nehmen Sie Kontakt auf

Im Regelfall erfolgt die Aufnahme nach Voranmeldung und Überweisung durch den Haus- oder Facharzt beziehungsweise über eine psychiatrische Ambulanz. 

Für die meisten Patienten ist unser zentrales Aufnahmemanagement die erste Anlaufstelle. Die Mitarbeiter hier sind montags bis donnerstags von 8.30 bis 16.30 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 13.30 Uhr erreichbar.

Im Notfall kann die Aufnahme zu jeder Tages- und Nachtzeit direkt über den diensthabenden Arzt in die Wege geleitet werden. Wir sind jederzeit über die Zentrale/Pforte erreichbar.

Bei Aufnahmen für den Bereich Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen sind auch die Stationen direkt ansprechbar.Mehr Infos zu diesem Behandlungsschwerpunkt finden Sie hier.

Weitere Informationen

Wer ist bei einem Notfall nachts ansprechbar? Was muss ich mitbringen? Wichtige Antworten finden Sie hier.

Was muss ich am Tag der Aufnahme mitbringen?

Dokumente: Klinikeinweisung („Verordnung von Krankenhausbehandlung“), Personalausweis oder Reisepass, Krankenversicherungskarte, Medikamentenausweis, Befunde von früheren Krankenhausaufenthalten oder vorhandene Arztbriefe, Laborbefunde, evtl. Röntgenbilder

Arzneimittel: Alle Medikamente, die Sie in der letzten Zeit eingenommen haben, sollten Sie dem Arzt im Krankenhaus vorlegen, damit die weitere medikamentöse Therapie darauf abgestimmt und Komplikationen vermieden werden können.

Sonstiges: Kulturbeutel, Wechselwäsche, Sportbekleidung, Hörgeräte, Seh- und Gehhilfen, Zahnersatz etc.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich vorher Fragen habe?

Die Mitarbeiter im zentralen Aufnahmemanagement helfen Ihnen gerne weiter. Sie sind montags bis donnerstags von 8.30 bis 16.30 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 13.30 Uhr erreichbar.

Kontakt: 0641 - 403 500

Außerhalb dieser Zeiten können Sie sich an das Pflegepersonal auf der Station wenden. Bitte lassen Sie sich hierzu über die Zentrale mit der aufnehmenden Station verbinden.

Kontakt: 0641 - 4030

Aufnahme im Notfall

Im Notfall ist unsere Zentrale/Pforte rund um die Uhr für Sie erreichbar. 

Kontakt

Kontakt Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Zentrales Aufnahmemanagement Vitos Gießen

Zentrales Aufnahmemanagement Gießen

Telefon:
06 41 ‐ 40 35 00

Kontakt Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Klinikgebäude (Neubau) der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Zentrale / Pforte Gießen

Telefon:
06 41 ‐ 40 30
E-Mail:
info(at)vitos-giessen-marburg.de
Gesellschaft:
Vitos Gießen-Marburg gGmbH
Fachbereich:
Fachbereichsübergreifend

Flyer Ihr Weg zu uns - Zentrales Aufnahmemanagement Gießen

Das Team des Aufnahmemanagements ist Ihr Ansprechpartner, wenn Sie wissen möchten, ob eine Behandlung in unserer Klinik der richtige Weg ist.

Für Aufnahmen im Bereich Sucht und Abhängigkeit

Stationszimmer Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Station 6

Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen Station 6

Telefon:
06 41 ‐ 40 32 55

Stationszimmer Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Haus 9

Qualifizierter Drogenentzug Haus 9

Telefon:
06 41 ‐ 40 32 65

Kontakt

Bei Fragen zur Aufnahme, Behandlung, Aufenthalt in unseren Einrichtungen oder sonstigen Anliegen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Bitte beachten Sie:
Sofern Sie uns via E-Mail kontaktieren und eine Aufnahme oder Behandlung wünschen, hinterlassen Sie bitte eine Telefonnummer für unseren Rückruf. Vielen Dank. 

Kontakt Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Klinikgebäude (Neubau) der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Zentrale / Pforte Gießen

Telefon:
06 41 ‐ 40 30
E-Mail:
info(at)vitos-giessen-marburg.de

Kontakt Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Zentrales Aufnahmemanagement Vitos Gießen

Zentrales Aufnahmemanagement Gießen

Telefon:
06 41 ‐ 40 35 00

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen