Suche

Die Vitos Klinik für Psychosomatik in Gießen ...

... behandelt Patient/-innen, bei deren Erkrankung sowohl körperliche, als auch psychische Faktoren eine Rolle spielen. Sie bietet einen stationären Bereich, eine Tagesklinik und eine Ambulanz und liegt mitten in einer großzügigen Parkanlage am Rande der Stadt. Viel Grün, schöne Spazierwege und die trotz guter Verkehrsanbindung ruhige Atmosphäre schaffen Raum, um durchzuatmen und Kraft zu schöpfen.

Schauen Sie sich in unseren Räumen um!

Was heißt Psychosomatik?

Psychosomatik bezeichnet in der Medizin eine ganzheitliche Betrachtungsweise und Krankheitslehre. In unserer psychosomatischen Arbeit betrachten wir die Wechselwirkungen zwischen körperlichen und seelischen Vorgängen. Ganz konkret heißt das: Die psychische Verfassung wirkt sich auf den Körper aus und umgekehrt. So können zum Beispiel psychische Probleme wie Depressionen, Ängste, Erschöpfungszustände oder auch Essstörungen Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit haben. Oft treten dann körperliche Symptome so stark in den Vordergrund, dass die psychischen Ursachen dafür übersehen werden. 

Gemeinsam mit unseren Patient/-innen erarbeiten wir Wege zum Verständnis ihrer psychosomatischen Erkrankung.

Unser Behandlungsansatz

Unser Schwerpunkt beruht auf einem multimodalen, störungsorientierten Konzept in Form von Einzel- und Gruppentherapien, in dem psychodynamische und verhaltenstherapeutische Verfahren zur Bewältigung der individuellen Krise bzw. des körperlichen Problems eingesetzt werden. Ergänzt wird die Psychotherapie durch ein umfangreiches Angebot an Kreativ- und Bewegungstherapien. Neben klassischen Sportangeboten gibt es bei uns zum Beispiel die Möglichkeit, sich im therapeutischen Boxen oder Stockkampf auszutesten. Ausflüge ins Schwimmbad oder den Kletterwald gehören ebenso zum Therapieprogramm wie das therapeutische Reiten (Hippotherapie).

Darüber hinaus sind Akupunktur, Achtsamkeitstraining und andere Entspannungstherapien fester Bestandteil unseres Konzepts, ebenso wie eine Sozialberatung bei Problemen mit Arbeitsplatz/Arbeitsmöglichkeiten.

Von ambulant bis stationär

Vor einer stationären oder teilstationären Aufnahme führen wir in der Regel ein fachärztliches Vorgespräch. Stationär aufgenommen werden Patienten in einer Krisensituation oder jene, für die eine ambulante oder tagesklinische Behandlung nicht ausreicht. In der Regel dauert eine Therapie in unserer Klinik rund sechs Wochen, in Einzelfällen auch länger. 

In unserer psychosomatischen Ambulanz haben wir die Möglichkeit, Wartezeiten bis zu einer Aufnahme mit ambulanten Terminen zu überbrücken.

Mehr über die psychosomatische Tagesklinik.

Behandlungsschwerpunkte: Post Covid und Psychodermatologie

Schwerpunkt: Psychodermatologie

Die sogenannte Psychodermatologie ist einer der Schwerpunkte der Klinik. Sie befasst sich mit der Wechselwirkung von Haut und Psyche. Das bedeutet konkret: Chronische Hauterkrankungen können psychische Belastungen zur Folge haben – zum Beispiel Schamgefühle, sozialen Rückzug und depressive Stimmungen. Ebenso können sich psychische Störungen auf die Haut auswirken. Klinikdirektor Prof. Uwe Gieler ist nicht nur Facharzt für Psychosomatik und Psychotherapie, sondern auch Dermatologe und gilt im Bereich Psychodermatologie als nationaler und internationaler Experte.

Schwerpunkt: Post-Covid-Syndrom

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung von Patienten, die unter den Folgen einer Corona-Infektion leiden. Das Post-Covid-Syndrom ist eine komplexe Störung, die eine klare körperliche Ursache hat, sich aber stark auf die Psyche auswirken kann. Häufige Langzeitsymptome sind chronische Müdigkeit, Konzentrations- und Schlafstörungen oder depressive Verstimmungen. Mit dem multimodalen Konzept der Klinik für Psychosomatik – bestehend aus Einzel- und Gruppentherapie, ergänzt durch Bewegungstherapie, Ergo-, Musik- und Hippotherapie (tiergestützte Therapie mit Pferden) – können die psychischen Aspekte der Erkrankung behandelt werden. Kombiniert wird das Ganze mit einer körperlichen Diagnostik und medikamentöser Ergänzung bei auffälligen Laborparametern.

Erfahrungsbericht

Sie möchten wissen, wie andere Patient/-innen die Behandlung in der Vitos Klinik für Psychosomatik erleben? Hier finden Sie den Erfahrungsbericht einer Patient/-in, die sehr unter ihren wiederkehrenden Magenproblemen litt.

Jetzt Therapieplatz anfragen

Kontakt

 Vitos Aufnahmeservice Psychosomatik

Vitos Aufnahmeservice Psychosomatik

Telefon:
08 00 ‐ 8 48 67 00
E-Mail:
kontakt(at)vitos-psychosomatik.de

Kontakt

Kontakt

 Vitos Aufnahmeservice Psychosomatik

Vitos Aufnahmeservice Psychosomatik

Telefon:
08 00 ‐ 8 48 67 00
E-Mail:
kontakt(at)vitos-psychosomatik.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 270 Einrichtungen