Suche

Eine Therapie ist wie Bergsteigen

Therapie an der Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen

Vielleicht erscheint Ihnen die Therapie, die vor Ihnen liegt, wie ein hoher Berg. Sie haben Ihren Rucksack mitgebracht, beladen mit Problemen, Symptomen, Sorgen, ja sicherlich auch mit Ängsten. Möglicherweise haben Sie auch eine Schutzausrüstung angelegt. Wir, das therapeutische Team, sind Ihre Bergführer.

Vielleicht denken Sie am Anfang: „Der Berg ist viel zu hoch, dass schaffe ich nie!“, oder „Mein Rucksack ist zu schwer für mich!“ Keine Sorge, wir helfen Ihnen Schritt für Schritt, Ihre Reise zu beginnen.

Auf dem Weg zum Gipfel …

… entscheiden Sie, wie weit sie gehen möchten, und Sie alleine entscheiden, wie weit Sie den Rucksack öffnen, und uns Einblick gewähren.

Je mehr wir über den Inhalt sprechen (Gruppentherapie, Einzelgespräche, Bezugsgespräche) und Sie an sich arbeiten, werden Sie merken, dass es Not – wendend ist, zu verstehen, warum Ihr Rucksack so schwer ist, und wie wichtig es ist, alten Ballast loszulassen. Im Lauf der Zeit wird Ihr Rucksack leichter werden. Und Sie werden merken, dass Sie Ihre Schutzausrüstung Stück für Stück ablegen können.

Sie können bei uns so sein, wie Sie sind.

Therapie an der Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen

Sie werden nicht alleine gehen.

Auf Ihrem Weg werden Sie viele Weggefährten begleiten (Mitpatienten, Therapeuten). Zu erfahren, dass Sie mit Ihren Problemen nicht alleine sind kann Ihnen helfen.

Vielleicht haben Sie das Gefühl: „Mein Kreuz ist zu schwer für mich zu tragen – mein Rücken schmerzt“, oder es schlägt Ihnen etwas auf den Magen. Ja, vielleicht haben Sie auch das Gefühl, nicht richtig atmen zu können. Oder Sie fühlen sich in Ihrer Haut nicht wohl und es juckt von außen, was von innen herauswill. Auch das schauen wir uns gemeinsam mit Ihnen an (Einzelgespräche, Gruppentherapie, Visiten).

Es können Nebel oder Gewitter aufziehen

… das ist in den Bergen so üblich. Oft wechselt das Wetter auch schnell, wie vielleicht auch Ihre Stimmung. Und wenn Sturm aufzieht, gehen wir mit Ihnen auch durch den Sturm. Wenn Sie Hilfsmittel brauchen, um den Sturm zu überstehen werden wir Ihnen zeigen, wie Sie sich helfen können (Gespräche, Skills).

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten

…wie Sie sich auf Ihrem Weg entspannen können (Yoga, Achtsamkeit, PMR) und zeigen Ihnen neue, oder auch alte, in Vergessenheit geratene Dinge, die Ihnen helfen, inne zu halten, wenn Sie rastlos sind (Ergotherapie).

Oft hilft es auch, unbequeme Wege einzuschlagen, gewohnte Pfade zu verlassen und neue Strategien zu entwickeln, die Sie Ihrem Ziel näher bringen (Verhaltenstherapie).

Sie werden sich viel bewegen - körperlich wie geistig, denn um in Balance zu kommen, muss man sich bewegen. (Bewegungstherapie, Gruppentherapie, Einzelgespräche).

Tiergestützte Therapie Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen

Auch Pferde werden Ihnen auf Ihrem Weg begegnen, diese wundervollen Wesen, die Sie ohne Worte verstehen und Ihnen Dinge über sich zeigen, die Sie vielleicht selbst noch nicht sehen (Hippotherapie).

Wir laden Sie auch immer wieder ein, zu verweilen, innezuhalten, ganz „im Hier und Jetzt“ zu bleiben und zu schauen, was da ist, ohne es zu bewerten (Achtsamkeitsgruppe). Damit Sie gelassener weitergehen können.

Wir ermuntern Sie, immer wieder nach vorne zu schauen. 

Manchmal müssen wir Sie vielleicht ein bisschen anschieben, damit Sie weitergehen, oder Ihnen die Richtung zeigen. Wenn Sie möchten, piksen wir Sie (Akupunktur), damit Sie entspannter weitergehen können.

Auch Ihre Umgebung schauen wir uns mit Ihnen an (Familiengespräche). Wir zeigen Ihnen alte Wege, auf denen Sie früher schon einmal gegangen sind, und schauen uns gemeinsam mit Ihnen an, was da ist. Vielleicht müssen Sie einen Umweg gehen, um den richtigen Weg wiederzufinden. Und manchmal müssen Sie rasten, innehalten und neue Kraft schöpfen, bevor Sie weitergehen können. Vielleicht hätten Sie gerne, dass wir Ihnen Ihren Weg zeigen. Aber den Weg, der für Sie richtig ist, können nur Sie selbst finden.

Für Ihren weiteren Weg geben wir Ihnen neues Rüstzeug mit…

(Ihre Erkenntnisse aus der Therapie), damit Sie den Berg sicher weiter besteigen können. Wir weisen Sie auf Stolpersteine hin und begleiten Sie so lange, bis Sie sich selbst ein guter Bergführer geworden sind und Ihren Weg gefunden haben, auf dem Sie sicher gehen können.

Ihr Team der Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen

(Copyright: B.Rexin/Vitos Gießen-Marburg 2020)

Download

Hier finden Sie den Text als PDF im Flyerformat zum Download.

Therapie Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen
Gesellschaft:
Vitos Gießen-Marburg gGmbH
Fachbereich:
Psychosomatik

Flyer Klinik für Psychosomatik Gießen / Therapie ist wie Bergsteigen

Für eine Bergtour braucht man eine gute Ausdauer, Gepäck und die richtige Ausrüstung. Warum es hier viele Parallelen zu einer  Therapie in der Vitos…

Kontakt

Sie haben Fragen zur Behandlung und Aufnahme in der Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen? Dann rufen Sie uns an!

Kontakt

Vitos Aufnahmeservice Psychosomatik

Telefon:
08 00 ‐ 8 48 67 00
E-Mail:
kontakt(at)vitos-psychosomatik.de

Kontakt

Kontakt Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen

Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen

Zentrale Gießen

Telefon:
06 41 ‐ 40 33 78
Fax:
06 41 ‐ 40 35 65
E-Mail:
psychosomatik(at)vitos-giessen-marburg.de

Kontakt Vitos Klinik für Psychosomatik Eltville

Vitos Aufnahmeservice Psychosomatik

Telefon:
08 00 ‐ 8 48 67 00
E-Mail:
kontakt(at)vitos-psychosomatik.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 256 Einrichtungen