Suche

Tagsüber Therapie, abends zu Hause

Die Vitos psychosomatische Tagesklinik Gießen bietet innerhalb der Klinik für Psychosomatik fünf teilstationäre Therapieplätze an. Das heißt: Hier finden Menschen Hilfe, die unter psychischen Problemen mit belastenden körperlichen Auswirkungen leiden, aber gerne nachts und am Wochenende in ihrem gewohnten häuslichen Umfeld bleiben möchten. 

Starke Symptome, aber unerkannte Ursache?

Die Psychosomatik beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen Seele (Psyche) und Körper (Soma). Als medizinisches Fachgebiet versucht sie, körperliche und seelische Erkrankungen ganzheitlich zu verstehen und die Patienten dementsprechend zu behandeln. Körperliches Leiden kann Einfluss auf die Seele haben - und umgekehrt. Beispielsweise leidet etwa ein Drittel aller Patienten nach einem Schlaganfall oder Herzinfarkt an einer behandlungsbedürftigen Depression. Andere Patienten sind körperlich erkrankt, ohne dass dafür eine organische Ursache gefunden werden kann. Die psychosomatische Medizin versucht mit einer ganz eigenen Mischung verschiedener Therapieverfahren, ihnen zu helfen.

Krankheitsbilder

Es gibt viele verschiedene Krankheitsbilder, die in der Vitos psychosomatischen Tagesklinik Gießen behandelt werden. Aufgenommen werden Patienten aus dem gesamten psychosomatischen Diagnosespektrum, für die eine ambulante Therapie nicht ausreichend ist.

Diagnostik

Je nach Krankheitsbild wenden die Ärzte und Psychologen der Vitos psychosomatischen Tagesklinik Gießen verschiedene Diagnoseverfahren an. Zu Beginn der Behandlung führen sie stets eine ausführliche Diagnostik durch. Auf dieser Basis erstellen sie einen individuellen Behandlungsplan.

Behandlungsmethoden

Für die Behandlung stehen in der Psychosomatischen Tagesklinik Gießen verschiedene Therapien zur Verfügung: eine ärztlich-medizinische Behandlung, Psychotherapie, Entspannungsverfahren, Gestaltungstherapie, sportliche Aktivitäten und vieles mehr.

Aufnahme

Die Vitos psychosomatische Tagesklinik Gießen nimmt Patienten ohne Altersbeschränkung auf. Nach einem ausführlichen Vorgespräch wird entschieden, ob eine stationäre oder teilstationäre psychosomatische Behandlung in Frage kommt.

Klinikteam

Ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Psychotherapeuten, Pflegefachkräften, Sozialarbeitern und anderen Therapeuten unterstützt unsere Patienten Tag für Tag auf ihrem Weg zur Heilung. Leitender Oberarzt ist Dr. Peter Felder.

Stationäres Angebot

Für Menschen, denen eine tagesklinische Therapie nicht ausreicht, bietet die Vitos Klinik für Psychosomatik auch eine stationäre Therapie an. Die Behandlung findet im gleichen Gebäude auf unserem Gelände in der Licher Straße 106 statt.

Kontakt und Anfahrt

Genaue Informationen darüber, wie Sie zu uns finden, erhalten Sie auf der Seite Kontakt und Anfahrt

Vitos psychosomatische Tagesklinik Gießen

Adresse:
Licher Straße 106 35394 Gießen
Detailseite
Telefon:
06 41 ‐ 40 35 47
Fax:
06 41 ‐ 40 35 65
E-Mail:
psychosomatik(at)vitos-giessen-marburg.de

Adresse & Routenplaner

Vitos psychosomatisches Tagesklinik Gießen

Licher Straße 106
35394 Gießen

Routenplaner

 

Die Tagesklinik befindet sich auf dem Klinikgelände in der Licher Straße 106 in Haus 10. Unsere App Vitos Navi leitet Sie direkt bis zum richtigen Gebäude.

Ausbildung und Karriere bei Vitos Gießen-Marburg© Vitos
Karriere

Werden Sie Teil eines starken Teams!

Als medizinisches Fachgebiet versucht die Psychosomatik, körperliche und seelische Erkrankungen ganzheitlich zu verstehen und die Patienten dementsprechend zu behandeln. 

Um für Patienten die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten, arbeitet die Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen mit einem multiprofessionellen Team. Es besteht aus Ärzten, Gesundheits- und Krankenpflegern, Psychologen, Psychologischen Psychotherapeuten, Sozialarbeitern und Therapeuten verschiedener Disziplinen. 

Sie möchten auch Teil unseres Teams werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Aktuelle Stellenangebote finden Sie in unserem Karriereportal. 

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen