Suche

Coronabedingtes Besuchsverbot am Vitos Klinikum Gießen-Marburg

Datum:
Fachbereich:
Erwachsenenpsychiatrie
Gesellschaft:
Vitos Gießen-Marburg gGmbH

Entwicklung der Pandemie macht verstärkte Schutzmaßnahmen nötig

Besuchsverbot Vitos Gießen-Marburg

An den Vitos Kliniken in Gießen und Marburg gilt ab Donnerstag, 25. November, wieder ein Besuchsverbot. „Die derzeitige Entwicklung der Corona-Pandemie zwingt uns zu diesem Schritt“, sagt Max Heuchert, Geschäftsführer der Vitos Gießen-Marburg gGmbH.

Das Besuchsverbot gilt für den Bereich Erwachsenenpsychiatrie und Psychosomatik in Marburg und Gießen. Wenn es in Ausnahmefällen therapeutisch notwendig ist, können Patientenbesuche bei Einhaltung der 2G+-Regel (geimpft oder genesen plus aktueller Negativnachweis) nach Absprache ermöglicht werden.

In der Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit Marburg gelten gesonderte Regeln. Hier werden individuelle Vereinbarungen mit den Angehörigen getroffen.

Nicht als Besucher gelten Berufsgruppen, die in Eilfällen oder aufgrund hoheitlicher Befugnisse die Einrichtungen betreten. Zu gehören etwa Rettungsdienste, Betreuungsrichter/-innen, Seelsorger/-innen bei Sterbeprozessen oder Amtsrichter/-innen. Dieser Personenkreis ist von der Nachweispflicht 3G befreit.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 261 Einrichtungen