Suche

Erfolgreiches Staatsexamen

Datum:
Fachbereich:
Fachbereichsübergreifend
Gesellschaft:
Vitos Gießen-Marburg gGmbH

Marburg, 22. September 2014 – Die Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen verabschiedete 26 Pflegeexperten und Pflegeexpertinnen ins Berufsleben. Nach drei Jahren intensiver Ausbildung dürfen sie sich nun examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen nennen.

Die anspruchsvolle Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in dauert drei Jahre und setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Der theoretische Ausbildungsteil (mindestens 2.100 Stunden) wurde in der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen in Marburg durchlaufen. Den praktischen Teil ihrer Ausbildung (weit über 2.500 Stunden) haben die Schülerinnen und Schüler in den Vitos-Kliniken in Marburg, Gießen und Haina (gemeinsam Betreiber der Schule) sowie Kooperationskliniken absolviert.

Am Ende der Ausbildung stand ein fast dreimonatiger Prüfungsmarathon. In diesem galt es, die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in drei schriftlichen Prüfungen, drei mündlichen Prüfungen, sowie einer Praxisprüfung unter Beweis zu stellen. Das staatliche Examen wird durch das Regierungspräsidium Darmstadt überwacht. Durch den in der Gesundheits- und Krankenpflege geltenden hohen Ausbildungsstandard ist auch eine europäische Anerkennung der Vitos-Ausbildung für Gesundheits- und Pflegeberufe sichergestellt.

Gute Prüfungsergebnisse belegen seit Jahren die hohe Qualität der Ausbildung an der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen. Jedes Jahr im Oktober beginnt eine neue Ausbildungsklasse. Die nächsten Schülerinnen und Schüler stehen bereits in den Startlöchern.

Das Staatsexamen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen haben erfolgreich bestanden:

Ann-Kathrin Aillaud, Kaltrina Berbati, Lorena Brück, Manoel Döls, Dennis Dziwisch, Sven Evelbauer, Heike Gruß (nicht auf dem Bild), Stefanie Happel (nicht auf dem Bild), David Hecker, Sascha-Frederic Kittel, Julia Klee, Janika Meye, Pascal Meye, Christian Möller, Anna-Lena Sagel, Nikita Sahni, Jannik Schultheiß, Maria Schulz, Fabian Schwarz, Rebekka Seibel (nicht auf dem Bild), Johannes Umbach, Aileen Velten (nicht auf dem Bild), Jannik Vöhl, Jonas Wahle, Theresa Weber, Elias Wengenroth

 

Hintergrund

Die Vitos GmbH ist die strategische Managementholding von zwölf gemeinnützigen Unternehmen. Alleingesellschafter ist der Landeswohlfahrtsverband Hessen. Die Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in psychiatrischen, psychosomatischen und forensisch-psychiatrischen Kliniken ist Kernaufgabe des Konzerns. Mit 3.363 Betten/Plätzen ist Vitos in Hessen größter Anbieter für die ambulante, teil- und vollstationäre Behandlung psychisch kranker Menschen.

Etwa 9.400 Mitarbeiter erwirtschaften jährlich einen Umsatz von rund 500 Mio. Euro. Sie behandeln 33.000 Patienten stationär bzw. teilstationär und 170.000 Patienten ambulant. Vitos ist in Hessen an 60 Standorten vertreten. In den Vitos Einrichtungen für Menschen mit geistiger bzw. seelischer Behinderung sowie der sozialpädagogischen Jugendhilfe stehen insgesamt 2.080 Plätze bereit. Die Fachkliniken für Neurologie und Orthopädie haben zusammen 305 Betten.

 

Vitos Gießen-Marburg

Vitos Gießen-Marburg gemeinnützige GmbH gehört als eine von zwölf gemeinnützigen Unternehmen zur Vitos Holding. Vitos wurde vom Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen im Jahr 2008 gegründet und ist der größte Anbieter psychiatrischer Krankenhausleistungen in Hessen.

Zu Vitos Gießen-Marburg gehören das Vitos Klinikum Gießen-Marburg mit den beiden Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen und Marburg, der Vitos Klinik Lahnhöhe in Marburg, der Vitos Klinik für Psychosomatik in Gießen sowie die Vitos Begleitenden psychiatrischen Dienste Marburg, die Vitos Übergangseinrichtung Gießen, die Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen und das Vitos Medizinische Versorgungszentrum Gießen.

Hier kümmern sich über 1100 Mitarbeiter um das Wohl von Patienten und Bewohnern, etwa die Hälfte davon am Standort Gießen. Dazu zählen nicht nur Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger und andere Therapeuten, sondern auch Mitarbeiter in Verwaltung, Technik und vielen anderen Bereichen.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen