Suche

Hohe Hygienestandards bei Vitos Gießen-Marburg

Datum:
Fachbereich:
Fachbereichsübergreifend
Gesellschaft:
Vitos Gießen-Marburg gGmbH

Gerade in Zeiten von multiresistenten Erregern hat das Thema Hygiene einen besonders hohen Stellenwert. Regelmäßige Schulungen sind daher für die Sicherheit sowohl von Mitarbeitern, als auch von Patienten und deren Angehörigen unerlässlich. Das Team des Hygienemanagements der Vitos Gießen-Marburg gGmbH veranstaltet deshalb seit 2014 in regelmäßigen Abständen einen Tag der Hygiene.

In einer praxisbezogenen, persönlichen und interaktiven Fortbildung präsentierte das Team des Hygienemanagements den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Vitos Klinik aktuelle Aspekte der Hygiene. Um ihr Wissen aufzufrischen, konnten alle Mitarbeiter an vier Stationsausbildungen teilnehmen. In der Station zum Thema Läuse und Zecken folgten die Zuhörer einem Vortrag mit interessanten Erkenntnissen der hygienebeauftragten Ärztin Dr. med. Anja Skibbe. Der hygienebeauftragte Arzt Carsten Müller-Ehring präsentierte in seinem Vortrag die neuesten Ergebnisse zum Thema Noroviren. Die stellvertretende Klinikdirektorin der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen, Dr. med. Nicole Cabanel präsentierte Erkenntnisse zu Vermeidungsstrategien von der Verbreitung multiresistenter Erreger wie MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus - Bakterien, die gegen das Antibiotikum Methicillin und auch die meisten anderen Antibiotika unempfindlich sind). Die Station zum Thema Händehygiene wurde von Frau Schönherr und Frau Rohrbeck geleitet, die ihre Teilnehmer interaktiv zum Thema Händehygiene schulten.

Hoher Hygienestandard durch verschiedene Maßnahmen

„Das wir einen hohen Hygienestandard haben liegt zum einen daran, dass wir sowohl intern als auch extern verschiedene Maßnahmen ergreifen“, betont Carsten Müller-Ehring Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und koordinierender Hygienebeauftragter Arzt des Vitos Klinikums Gießen-Marburg. Das Klinikum bietet seinen Mitarbeitern neben kurzfristiger Erreichbarkeit für die Beratung (in Krisensituationen auch außerhalb der Dienstzeit) auch regelmäßige Schulungen durch das Hygienemanagement an. In einem regelmäßig aktualisierten ausführlichen Hygieneplan kann sich jeder Mitarbeiter jederzeit über hygienerelevante Themen informieren. Zudem nimmt die Klinik an der nationalen Kampagne „Aktion Saubere Hände“ teil und ist Mitglied im Netzwerk zur Bekämpfung multiresistenter Erreger in Mittelhessen.

 

 

Hintergrund

Die Vitos GmbH ist die strategische Managementholding von zwölf gemeinnützigen Unternehmen. Alleingesellschafter ist der Landeswohlfahrtsverband Hessen. Die Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in psychiatrischen, psychosomatischen und forensisch-psychiatrischen Kliniken ist Kernaufgabe des Konzerns. Mit 3.363 Betten/Plätzen ist Vitos in Hessen größter Anbieter für die ambulante, teil- und vollstationäre Behandlung psychisch kranker Menschen.

Etwa 9.400 Mitarbeiter erwirtschaften jährlich einen Umsatz von rund 500 Mio. Euro. Sie behandeln 33.000 Patienten stationär bzw. teilstationär und 170.000 Patienten ambulant. Vitos ist in Hessen an 60 Standorten vertreten. In den Vitos Einrichtungen für Menschen mit geistiger bzw. seelischer Behinderung sowie der sozialpädagogischen Jugendhilfe stehen insgesamt 2.080 Plätze bereit. Die Fachkliniken für Neurologie und Orthopädie haben zusammen 305 Betten.

 

Vitos Gießen-Marburg

Vitos Gießen-Marburg gemeinnützige GmbH gehört als eine von zwölf gemeinnützigen Unternehmen zur Vitos Holding. Vitos wurde vom Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen im Jahr 2008 gegründet und ist der größte Anbieter psychiatrischer Krankenhausleistungen in Hessen.

Zu Vitos Gießen-Marburg gehören das Vitos Klinikum Gießen-Marburg mit den beiden Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen und Marburg, der Vitos Klinik Lahnhöhe in Marburg, der Vitos Klinik für Psychosomatik in Gießen sowie die Vitos Begleitenden psychiatrischen Dienste Marburg, die Vitos Übergangseinrichtung Gießen, die Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen und das Vitos Medizinische Versorgungszentrum Gießen.

Hier kümmern sich über 1100 Mitarbeiter um das Wohl von Patienten und Bewohnern, etwa die Hälfte davon am Standort Gießen. Dazu zählen nicht nur Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger und andere Therapeuten, sondern auch Mitarbeiter in Verwaltung, Technik und vielen anderen Bereichen.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen