Suche

Skillstraining: Vitos erweitert ambulantes Gruppenangebot

Datum:
Fachbereich:
Erwachsenenpsychiatrie
Gesellschaft:
Vitos Gießen-Marburg gGmbH

Neue Gruppe für Borderline-Patienten startet ab November in Gießen

Das Team der ambulanten Skillsgruppen in Gießen mit dem Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Michael Franz (rechts).
Prof. Dr. Michael Franz (Ärztlicher Direktor Vitos Klinikum Gießen-Marburg, rechts im Bild) mit dem Team, das die ambulanten Skillsgruppen an der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen begleitet: v. l. Christine Kaluza, Rosa-Marie Groth, Antonia Schwenkel und Benjamin Kirsch. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)

Gießen-Marburg, 26. Oktober 2021. Ab November erweitert die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen ihr Gruppenangebot außerhalb des stationären Bereichs: Das ambulante Skillstraining richtet sich in erster Linie an Menschen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung.

Skills sind Fertigkeiten, die kurzfristig wirken, um z.B. mit überschießenden und belastenden Gefühlen besser umzugehen, ohne den Betroffenen langfristig zu schaden. Jeder Mensch nutzt welche – meist ganz unbewusst. Ein Skill kann die Handvoll kaltes Wasser sein, die man sich nach einer anstrengenden Arbeit ins Gesicht spritzt, oder auch das tiefe Durchatmen vor einem schwierigen Gespräch. Für Menschen mit psychischen Erkrankungen gibt es Skills für verschiedene Anspannungszustände und Lebensbereiche: etwa das Arbeiten mit Pro-Contra-Listen beim Treffen von Entscheidungen und viele mehr. Besonders bewährt haben sich solche Techniken bei Borderline-Patienten. Sie haben Probleme, ihre extrem schwankenden und intensiven Gefühle zu kontrollieren. Das kann den Alltag der Betroffenen und deren Umgebung stark belasten.

„Es geht uns darum, diesen Menschen ein Leben zu ermöglichen, das sich an ihren persönlichen Zielen und Werten orientiert und nicht an den Problemen, die unkalkulierbare Gefühlsausbrüche verursachen“, sagt Prof. Dr. Michael Franz, Ärztlicher Direktor des Vitos Klinikums Gießen-Marburg. Das Skillstraining ist deshalb ein wichtiger Teil des stationären DBT-Programms, das Vitos an seinen Kliniken in Gießen und Marburg für Borderline-Patienten anbietet. (DBT steht für Dialektisch-Behaviorale Therapie.) „Mit dem ambulanten Skillstraining möchten wir auch Patienten, die nicht bei uns in stationärer Behandlung sind, etwas anbieten, das Ihnen im Alltag hilft“, so Prof. Franz weiter.

Praktische Übungen und Erfahrungsaustausch

In der ambulanten Skillsgruppe befassen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Schwerpunkten Achtsamkeit, Stresstoleranz, Umgang mit Gefühlen, zwischenmenschliche Fertigkeiten und Selbstwert. In praktischen Übungen werden gemeinsam Skills erarbeitet und Woche für Woche Erfahrungen ausgetauscht.

Bisher gibt es an der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen bereits eine ambulante Skillsgruppe dienstags von 16 bis 18 Uhr. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Angebot nun erweitert. Die neue Gruppe wird ab November zusätzlich montags von 16 bis 18 Uhr stattfinden. Auch an der Vitos Klinik in Marburg startet in Kürze wieder eine ambulante Skillsgruppe.

Pro Gruppe gibt es acht Plätze. Grundsätzlich teilnehmen können Patientinnen und Patienten, die aktuell eine ambulante Verhaltenstherapie bei einem niedergelassenen Psychotherapeuten oder einer Psychotherapeutin durchlaufen. Ob das Angebot zu ihnen passt, wird in einem Vorgespräch geklärt.

Hintergrundinfo: Borderline-Persönlichkeitsstörung

Das Kernproblem von Menschen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung ist eine Störung ihrer Gefühlsregulation. Sie reagieren schneller und stärker emotional auf Lebensereignisse. Sie fühlen sich häufig von Emotionen überflutet, beschreiben ein schwer erträgliches Gefühlswirrwarr und erleben extreme innere Spannungszustände. In Momenten der Hochspannung handeln sie manchmal riskant oder verletzen sich selber. Die gute Nachricht ist aber: Borderline-Patienten können lernen, ihre Gefühle besser zu regulieren sowie bestimmte Situationen und sich selbst besser anzunehmen – unter anderem mithilfe von Skills.

Infos zum stationären DBT-Programm der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 261 Einrichtungen