Suche

Vitos Besondere Wohnform Haina

Die Angebote der Vitos Besonderen Wohnform Haina (SGB IX) richten sich an Menschen mit seelischer Behinderung. Die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste Haina betreiben

  • eine Wohngruppe "An der Wohra" im Ortsteil Haina,
  • eine Wohngruppe "Haus Mühlenberg" im Ortsteil Löhlbach sowie
  • die Wohngruppenhäuser I und II in Haina.  

Wohnorte sind Lebensräume. Sie stehen für Rückzug, Privatsphäre, Ausleben von individuellen Bedürfnissen, für Schutz und Geborgenheit. Diese menschlichen Bedürfnisse werden in den Einrichtungen der Besonderen Wohnformen berücksichtigt. Dabei wird den unterschiedlichen Anforderungen der Klient/-innen Rechnung getragen. 

Bei Menschen mit chronisch-rezidivierendem Krankheitsverlauf sind Veränderungen im Hilfebedarf die Regel. Deshalb soll die Hilfe so flexibel organisiert werden, dass Art, Umfang und Ort dem Bedarf entsprechend verändert und die Person in ihrem Lebensumfeld integriert bleiben kann. Von entscheidender Bedeutung für den Erfolg von Eingliederung, Rehabilitation und Behandlung  ist die Berücksichtigung der menschlichen Grundbedürfnisse nach sozialer Verwurzelung durch eine eigene Wohnung und die Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes.

Die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste Haina stärken das Recht der Klienten auf eine individuelle Wohnform am Herkunftsort mit dezentralen Wohnangeboten. Besonderen Wert wird darauf gelegt, dass es sich um kleine Wohngemeinschaften handelt. Die stationären Angebote umfassen ausschließlich Einzelzimmer mit eigener Nasszelle. In jeder Wohngruppe befindet sich darüber hinaus eine Küche und ein Gemeinschaftsraum.

Pressemitteilungen

Datum:
11.05.2022
Fachbereich:
Begleitende psychiatrische Dienste
Gesellschaft:
Vitos Haina gGmbH

Klienten beziehen neues Apartmenthaus

Vitos begleitende psychiatrische Dienste Haina: Förderung des selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lebens

Ansprechpartner: Erwin Gruber

Vitos Besondere Wohnform Haina

Vitos Besondere Wohnform Haina
Adresse:
Dr.-Otto-Kahm-Straße 1 b 35114 Haina
Detailseite
Telefon:
0 64 56 ‐ 9 29 48 10 12
Fax:
0 64 56 ‐ 9 29 48 51
E-Mail:
erwin.gruber(at)vitos-haina.de

Wohngruppe "An der Wohra"

In der Wohngruppe "An der Wohra" leben fünf Menschen mit seelischer Behinderung. 

Kontakt Vitos Besondere Wohnform Haina

"An der Wohra"

Wohngruppe "An der Wohra"

Telefon:
06 45 69 13 45
Fax:
06 45 69 17 47
E-Mail:
wohngruppe-wohra-bpd.haina(at)vitos-haina.de

Kontakt und Anfahrt

Vitos besondere Wohnform Haina, Wohngruppe "An der Wohra"

An der Wohra
35114 Haina

Routenplaner

Wohngruppe "Haus Mühlenberg"

In der Wohngruppe "Haus Mühlenberg" im Hainaer Ortsteil Löhlbach leben zehn Menschen mit seelischer Behinderung.

Kontakt Vitos Besondere Wohnform Haina

"Haus Mühlenberg"

Wohngruppe "Haus Mühlenberg"

Telefon:
0 64 55 ‐ 7 59 02 67
Fax:
0 64 55 ‐ 75 58 68
E-Mail:
wohngruppe-muehlenberg-bpd.haina(at)vitos-haina.de

Kontakt und Anfahrt

Vitos Besondere Wohnform Haina, Wohngruppe "Haus Mühlenberg"

Am Mühlenberg 26
35114 Haina

Routenplaner

Wohngruppenhäuser I und II

In den beiden Wohngruppenhäusern an der Grauhecke im Neubaugebiet von Haina leben 20 Menschen mit seelischer Erkrankung. Die beiden Wohngruppenhäuser gliedern sich in jeweils vier Fünfer-Wohngemeinschaften. Jeder Klient verfügt über ein eigenes Einzelzimmer mit Nasszelle. Die Einrichtung der Zimmer obliegt den Bewohnern. Eigene Möbel können mitgebracht werden. Bei Bedarf wird aber auch Mobiliar zur Verfügung gestellt.  Zu jeder Wohngruppe gehören eine Gemeinschaftsküche und ein Gemeinschaftsraum. In der Einrichtung werden fünf Menschen mit einem Unterbringungsbeschluss nach §1906 BGB im beschützten Rahmen versorgt.

Kontakt Vitos Besondere Wohnform Haina

I und II

Wohngruppenhäuser I und II

Telefon:
06 45 69 29 48 16
Fax:
06 45 69 29 48 52
E-Mail:
bwohngruppenhaeuser-bpd.haina(at)vitos-haina.de

Kontakt und Anfahrt

Vitos Besondere Wohnform Haina, Wohngruppenhäuser I und II

Dr.-Otto-Kahm-Straße 1b+c
35114 Haina

Routenplaner

Beschütztes Wohnen

Die Schwere der psychiatrischen Erkrankungen oder die Kombination verschiedener psychiatrischer Erkrankungen können dazu führen, dass sich Menschen selbst oder andere gefährden. Um diese Selbst- bzw. Fremdgefährdung zu verhindern, regelt §1906 BGB die zeitlich begrenzte Unterbringung.

Bei einer Unterbringungsmaßnahme gemäß §1906 BGB handelt es sich um eine massiv in die persönlichen Freiheitsrechte eines Klienten eingreifende Maßnahme. Diese gerichtlich verfügte Beschneidung der individuellen Selbstbestimmung führt bei vielen Menschen zu einem Gefühl der Verunsicherung und Hilflosigkeit. Die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste verstehen sich mit ihrem Angebot als Unterstützer dieser Menschen in dieser besonderen Lage.

Bei der Betreuung sind Transparenz und verbindliche mit dem Klienten (und seinem gesetzlichen Betreuer) besprochene Regeln elementar. Dazu zählen Voraussetzungen für Ausgänge, Stufensystem bei Ausgängen, Voraussetzungen für die Aufhebung der Unterbringung. Die Mitarbeiter der Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste Haina vermitteln den Menschen mit ihrem Handeln das Gefühl, dass es sich bei der Unterbringung gemäß §1906 BGB nicht um eine „Sackgasse“, sondern um eine „Umleitung“ zu einem selbstbestimmten Leben handelt.

Aus diesem Grund wird für das Angebot auch der Begriff „beschützt“ an Stelle von „geschlossen“ verwendet. Unter dem Begriff des „beschützten Wohnens“ verstehen die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste Haina zwar einerseits  eine Maßnahme gemäß § 1906 BGB mit den Einschränkungen der persönlichen Freiheit (und somit den Schutz anderer), andererseits soll der Begriff verdeutlichen, dass das Wohnangebot auch einen Schutz und eine Entwicklungsmöglichkeit für den Klienten selbst bietet.

Grundsätzlich bestehen für Klienten im Bereich des beschützten Wohnens die identischen Angebote und Leistungen wie für Klienten in den anderen Leistungsbereichen, allerdings mit einer deutlich erhöhten Betreuungsintensität.

 

Jobs bei Vitos Haina

Vitos Haina ist mit rund 1.100 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Wir sind Anbieter für die ambulante, teil- und vollstationäre Behandlung und Betreuung psychisch kranker Menschen.

Die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste Haina bieten Menschen mit seelischen Behinderungen individuelle Hilfe. Die Leistungsangebote beziehen sich auf die Lebensbereiche Wohnen, Arbeit und Freizeitgestaltung und werden je nach Bedarf durch eine pflegerische Versorgung ergänzt. Zu den Vitos begleitenden psychiatrischen Diensten Haina zählen Einrichtungen der Besonderen Wohnform, des Betreuten Wohnens, des Familienwohnens sowie ein Wohnpflegeheim. Standorte sind Haina, Frankenau, Korbach, Bad Wildungen, Bad Emstal und Guxhagen. 

„Wir von Vitos“ sind auf dem Weg in die Zukunft. Kommen Sie mit! Wir freuen uns auf Kolleginnen und Kollegen, die sie aktiv mitgestalten.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 268 Einrichtungen