Suche

Psychiatriemuseum

Hospital- und Krankenhausgeschichte seit dem frühen 16. Jahrhundert

Geschichte wird insbesondere dann greifbar und begreifbar, wenn sie sich in Objekten und Bildern an authentischen Orten präsentiert. So befasst sich das Psychiatriemuseum im Kloster Haina mit Ausstellung, Bibliothek und Archiv anschaulich mit der Hospital- und Krankenhausgeschichte seit dem frühen 16. Jahrhundert. Das Museum wird vom Archiv des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen betreut.

Mit dem psychiatriegeschichtlichen Museum will der Landeswohlfahrtsverband Hessen einen Beitrag zum Verständnis des historischen Umgangs mit den „Seelenkranken“ leisten. Gleichzeitig soll mit dem Museum innerhalb einer funktionierenden Psychiatrie ein Ort gefunden werden für die Geschichte der in der Psychiatrie Lebenden und der dort Tätigen. Das Museum soll tradierte Vorurteile abbauen, zum kritischen Nachdenken anregen und Menschen motivieren, sich für die psychisch Kranken und geistig Behinderten in unserer Gesellschaft einzusetzen.

Das Museum erhält durch die historischen Gebäude, die seit der Klosterzeit erhalten und bewohnt sind, und die reichhaltige Sammlung an Archivgut sowie Gegenständen zur Hospital- und im Besonderen zur Psychiatriegeschichte seine herausragende Bedeutung. Das Museum befindet sich in der ehemaligen Parlatur (Brüdersaal) inmitten der alten Klosteranlage.

Die Exponate stammen aus dem gut erhaltenen Archiv und der Sammlung des Krankenhauses. So können sich die Besucher in dem weitgehend erhaltenen originalen Gebäudekomplex einem Kapitel der Sozialgeschichte widmen, das bisher in dieser anschaulichen Form nicht zugänglich war.

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober: dienstags, 9 bis 17 Uhr, samstags und sonntags, jeweils 11 bis 17 Uhr

1. November bis 31. März: dienstags, 9 bis 16 Uhr, jedes erste Wochenende im Monat, jeweils 14 bis 17 Uhr

Termine sind außerhalb der regulären Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich. Zusätzlich werden auf Anfrage auch Führungen durch die Klosteranlage angeboten.

Anschrift:

Psychiatriemuseum Haina

35114 Haina (Kloster)

Telefon: 06456 – 91 – 271.

Informationen zum Download

Gesellschaft:
Vitos Haina gGmbH
Fachbereich:
Fachbereichsübergreifend

Vitos Haina - Unsere Geschichte

Erinnern und Gedenken

Gesellschaft:
Vitos Haina gGmbH
Fachbereich:
Fachbereichsübergreifend

Vitos Haina - Historie und Gegenwart

Der Krankenhaus-Standort Haina hat eine lange Geschichte. Heute betreibt Vitos Haina zwei Kliniken und zahlreiche Einrichtungen.

Kontakt

Leiter Unternehmenskommunikation Vitos Haina

Rouven Raatz

Rouven Raatz

Telefon:
0 64 56 ‐ 9 17 71
Fax:
0 64 56 ‐ 9 12 30
E-Mail:
rouven.raatz(at)vitos-haina.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen