Suche

Herzlich willkommen!

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim bietet eine umfassende psychiatrische und psychologische Diagnostik an. Die Therapie ist ganzheitlich und orientiert sich an wissenschaftlichen Leitlinien. Sie kann in Form von stationärer, tagesklinischer oder ambulanter Behandlung erfolgen.

Die Behandlungsschwerpunkte im Überblick

Eine stationäre Aufnahme im Notfall ist grundsätzlich jederzeit möglich. Auf der Akutstation können Patienten auch im kritischen Zustand bei Eigen- und Fremdgefährdung überwacht und entsprechend behandelt werden.

 

Abhängigkeitserkrankungen

Eine qualifizierte Behandlung der Abhängigkeit widmet sich zunächst der Therapie von Entzugserscheinungen und akuten Suchtfolgeschäden. Dann muss jedoch die psychische Ebene der Abhängigkeit berücksichtigt werden: Die im Stoffwechsel des Gehirns verankerte Lernerfahrung („Suchtgedächtnis“) begründet eine lebenslange Rückfallgefährdung

 

ADHS bei Erwachsenen

Die ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) ist ein Symptomkomplex, der in der Kindheit beginnt und bis ins Erwachsenenalter fortbestehen kann. Sie wird fälschlicherweise oft als Erkrankung wahrgenommen, die nur Kinder und Jugendliche betrifft. Tatsächlich aber ist es eine Störung, die sich im Kindes- und Jugendalter herausbildet und bei etwa Sechzig Prozent der Betroffenen bis ins Erwachsenenalter bestehen bleibt.

Gerontopsychiatrie

Die Gerontopsychiatrie beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen im Alter, deren Besonderheiten darin liegen, dass die körperlichen und auch situativen Veränderungen des alten Menschen bestimmte Krankheitsbilder modifizieren.

Krisenintervention

Wenn eine Krise sich zuspitzt oder hereinbricht und die Situation ausweglos erscheint, brauchen Menschen Hilfe, schnell und unbürokratisch. Das Gespräch mit einem professionellen Berater kann bereits entlasten. Mit der stationären Aufnahme gelingt es, Distanz zu gewinnen und Schutz gegenüber dem Krisenumfeld zu erhalten.

 

Mutter-Kind-Frauenbehandlung

Das Therapieangebot richtet sich an Frauen von 18 bis 65 Jahren mit verschiedenen psychiatrischen Störungen und in schweren Lebenskrisen. Häufig leiden die Frauen an posttraumatischen Belastungsstörungen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Angst-und Zwangserkrankungen, Psychosen nach einer akuten Phase und Anpassungsstörungen.

Stimulationszentrum

Im Stimulationszentrum werden verschiedene Formen der Depression und anderer psychiatrischer Erkrankungen mit Behandlungsmethoden wie Schlafentzugstherapie, Lichttherapie, Transkranieller Magnetstimulation, Vagusnervstimulation und Elektrokrampftherapie behandelt.

 

Krankheitsbilder

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim behandelt alle im Erwachsenenalter auftretenden psychiatrischen Erkrankungen. Das Spektrum reicht von Angst bis Zwangsstörungen.

Diagnostik

Jede Behandlung beginnt mit einer Diagnostik. Oft deuten Symptome auf ein Krankheitsbild hin. Die Ärzte wenden jedoch verschiedene Verfahren an, um den Befund abzusichern. Auf Basis dieser Erkenntnisse erstellen sie einen individuellen und mit dem Patienten abgestimmten Behandlungsplan.

Behandlungsmethoden

Die Bandbreite der Behandlungsmethoden ist groß. Sie reicht von medikamentöser Behandlung (Psychopharmakotherapie) über sozial- und psycho- bis zu ergotherapeutischer Behandlung. Sozialberatung und psychosoziale Einzelfallhilfe sind weitere Schwerpunkte in der Behandlung der Patienten.

Erwachsenenpsychiatrie

Psychiatrische Tageskliniken

Tageskliniken sind ein wichtiges Bindeglied zwischen der ambulanten und stationären Versorgung. Die Behandlung ist eine Alternative oder eine Ergänzung zur vollstationären Therapie. Die Patienten begeben sich tagsüber in tagesklinische Behandlung. Am Abend und am Wochenende sind sie in ihrem privaten Umfeld.

Erwachsenenpsychiatrie

Psychiatrische Ambulanzen

Die psychiatrischen Ambulanzen in Bensheim, Darmstadt, Heppenheim und Lampertheim ermöglichen den Patienten eine ambulante Diagnostik und Behandlung, aber auch betreuende Nachsorge nach einem Klinikaufenthalt, damit sie in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben können bzw. wieder dort ankommen.

Arbeiten bei Vitos Heppenheim

Vitos Heppenheim beschäftigt insgesamt mehr als 400 Mitarbeiter. Zum Vitos Klinikum Heppenheim gehören die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und die Klinik für Psychosomatik. Das multiprofessionelle Team des Fachkrankenhauses behandelt alle psychiatrischen Krankheitsbilder erwachsener Menschen einschließlich der Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen. Des Weiteren unterhält sie Ambulanzen in Heppenheim, Bensheim, Darmstadt und Lampertheim, sowie Tageskliniken in Bensheim und Lampertheim. Bei Vitos Heppenheim bieten wir Ihnen vielfältige berufliche Möglichkeiten. Informationen dazu finden Sie auf unserem Karriereportal.

Kontakt

Kontakt Vitos Heppenheim

Eingangsbereich

Zentrale / Pforte

Telefon:
0 62 52 ‐ 1 60
Fax:
0 62 52 ‐ 16 51 71
E-Mail:
info(at)vitos-heppenheim.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 246 Einrichtungen