Suche

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim

Wir sind Menschen im Dienst von Menschen.

Jeder Mensch, ob krank oder gesund, ist eine einzigartige Persönlichkeit, die einer individuellen Betrachtung bedarf. Die heutige Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim, früher Zentrum für Soziale Psychiatrie Bergstraße, besteht seit 1866. Heute ist sie ein modernes Fachkrankenhaus mit differenziertem Diagnostik- und Behandlungsangebot für Menschen mit allen Formen psychiatrischer Erkrankungen. Unser Krankenhaus gewährleistet als Teil des psychosozialen Netzes die psychiatrische Versorgung für Menschen der Gemeinden Seeheim-Jugenheim, Bickenbach, Alsbach und Oberbeerbach. Unser Krankenhaus steht auch allen übrigen psychisch kranken Menschen als Zentrum einer zukunftsweisenden psychiatrischen Versorgung zur Verfügung.

Behandlungsschwerpunkte und Spezialangebote

In der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim behandeln multiprofessionelle Teams alle im Erwachsenenalter auftretenden psychiatrischen Krankheitsbilder.

Abhängigkeitserkrankungen

Eine qualifizierte Suchtbehandlung erfolgt durch eine multiprofessionelle Behandlung von Entzugserscheinungen und akuten Suchtfolgeschäden.

ADHS bei Erwachsenen

Die ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) ist ein Symptomkomplex, der in der Kindheit beginnt und bis ins Erwachsenenalter fortbestehen kann.

Gerontopsychiatrie

Die Gerontopsychiatrie beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen im Alter. Deren Besonderheiten liegen darin, dass die körperlichen und auch situativen Veränderungen des alten Menschen bestimmte Krankheitsbilder modifizieren.

Krisenbehandlung

Wenn sich eine psychische Krise zuspitzt und die Situation ausweglos erscheint, brauchen Menschen schnell Hilfe. Diese bekommen sie in Akutsituationen im telefonischen Kontakt mit dem Arzt vom Dienst. Außerdem besteht die Möglichkeit zu einer ambulanten Gesprächstherapie und - wenn erforderlich – zu einer stationären Therapie.

Mutter-Kind-Frauenbehandlung

Das Therapieangebot richtet sich an Frauen von 18 bis 65 Jahren mit verschiedenen psychiatrischen Störungen und in schweren Lebenskrisen.
Es bietet den Frauen ein unterstützendes, haltendes Stationsmilieu und eine qualifizierte Therapie mit dem Ziel, heilend, lindernd, gesundheitsfördernd, vorbeugend und persönlichkeitsentwickelnd zu wirken.

Stimulationszentrum

Das Stimulationszentrum bietet verschiedene Therapieformen, wie die Wachtherapie, die Lichttherapie oder die repetitive transkranielle Magnetstimulation.

Ihre Ansprechpartner

Klinikdirektor Vitos Klinik für Psychosomatik Heppenheim

Prof. Dr. med. Thomas Rechlin

Telefon:
0 62 52 ‐ 1 62 19
E-Mail:
thomas.rechlin(at)vitos-heppenheim.de

Stv. Klinikdirektorin Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim

Dr. med. Birgit Holfelder

Telefon:
0 62 52 ‐ 1 62 19
E-Mail:
birgit.holfelder(at)vitos-heppenheim.de

Krankenpflegedirektorin Vitos Klinikum Heppenheim

Sabine Schiel

Telefon:
0 62 52 ‐ 1 62 20
E-Mail:
sabine.schiel(at)vitos-heppenheim.de

Stv. Krankenpflegedirektorin Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim

Barbara Bickel

Telefon:
0 62 52 ‐ 1 62 20
E-Mail:
barbara.bickel(at)vitos-heppenheim.de

Fotogalerie

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen