Suche

Behandlung und Therapie

Über die Vitos APAH Frankfurt

Wir bieten psychisch kranken Menschen in Frankfurt bereits seit dem Jahr 2000 die besondere Möglichkeit sich in ihrer vertrauten Umgebung behandeln zu lassen. Unsere Behandlung wird gleichgesetzt mit einer psychiatrischen Krankenhausbehandlung und ist als stationsersetzend zu betrachten.

Unser Team besteht aus Fachärztinnen und Fachärzten, einer Psychologin, einem Sozialarbeiter, Fachkrankenpflegerinnen und Fachkrankenpflegern sowie einer Ergotherapeutin.

Behandlung und Therapie

Die Behandlungsdauer richtet sich nach Indikation und Verlauf, meist liegt sie bei etwa 4 – 6 Wochen, kann je nach Bedarf aber auch kürzer sein. In den ersten sechs Behandlungstagen findet täglich ein Kontakt statt, danach werden die Termine flexibler vereinbart. Die gesamten Behandlungskosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Was unsere Behandlung ausmacht:

  • Engmaschige qualifizierte Diagnostik und Therapie in der vertrauten Umgebung durch unser multiprofessionelles Team
  • Wir lernen unsere Patienten in ihrem gewohnten sozialen Umfeld kennen und können dieses auf Wunsch auch in die Behandlung einbeziehen
  • Wir versuchen die individuellen Fertigkeiten und Ressourcen unserer Patienten in der Behandlung aufzugreifen und für den Behandlungsprozess zu nutzen
  • Bei Bedarf können zusätzliche diagnostische und therapeutische Angebote der Vitos Klinik Bamberger Hof  wahrgenommen werden
  • Fallbezogene sozialarbeiterische Intervention und ggf. Vernetzung mit anderen Anbietern von Hilfsangeboten
  • Eine wichtige Rolle spielt die Vermittlung von Strategien und Bewältigungsmöglichkeiten in Krisensituationen
  • Behandlungsbezogene Gruppenangebote

Für wen sind wir da?

Wir behandeln und betreuen Patienten in Frankfurt, die an einer schweren psychiatrischen Erkrankung leiden.

Dies sind insbesondere Menschen mit:

  • Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis oder affektiven Störungen
  • demenziellen Erkrankungen
  • schwere Angsterkrankungen, Belastungsreaktionen bei kritischen Lebensereignissen und Traumafolgestörungen, Persönlichkeitsstörungen.
  • peri- und postpartale psychische Störungen
  • Schwellenängsten vor klinisch psychiatrischen Institutionen

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen