Suche

Vitos gerontopsychiatrische Ambulanz Köppern

Herzlich willkommen!

Die Schwerpunktstation Demenz des Vitos Waldkrankenhauses bietet für ihre Patienten neben der stationären und tagesklinischen auch eine ambulante Behandlung an. Dabei arbeiten alle an der Behandlung beteiligten Personen Hand in Hand. Das Ziel des Ambulanzteams ist es, eine Krankenhausaufnahme möglichst zu vermeiden oder - wenn sie doch notwendig ist -  optimal vorzubereiten.

Für wen ist die Ambulanz da?

Unser Angebot richtet sich an psychisch kranke, ältere Menschen (in der Regel älter als 65 Jahre) mit fortschreitenden Hirnleistungsstörungen, depressiven Erkrankungen, Persönlichkeitsstörungen oder wahnhaften Erkrankungen. Die ambulante Behandlung ist vor allem für diejenigen geeignet, die krankheitsbedingt unter erheblichen sozialen Einschränkungen und unter Pflegebedürftigkeit leiden. Außerdem helfen wir auch sozialpädagogisch, zum Beispiel bei der Vermittlung spezifischer Angebote der Altenhilfe oder behördlichen Angelegenheiten. Wir sind im gesamten Hochtaunuskreis tätig.

Vitos Waldkrankenhaus Köppern

Die gerontopsychiatrische Ambulanz ist dem Vitos Waldkrankenhaus in Köppern angeschlossen und arbeitet eng mit der Schwerpunktstation für Gerontopsychiatrie zusammen. Unsere Patienten können dort auch stationär oder tagesklinisch aufgenommen werden.

Aufnahme

An die Ambulanz können sich sowohl Patienten selbst, aber auch Angehörige, gerichtlich bestellte Betreuungspersonen oder Alten- und Pflegeheime wenden. Wir sind im gesamten Hochtaunuskreis tätig und die Behandlungskosten übernehmen die Krankenkassen.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen