Suche

Offizielles Kniezentrum

Wer sich mit Knieproblemen in die Vitos Orthopädische Klinik in Kassel (OKK) begibt, darf sich in besonders sicheren Händen wissen. Die Deutsche Kniegesellschaft (DKG) hat die Fachklinik im Jahr 2018 in den Bereichen Sportorthopädie und Endoprothetik als Offizielles Kniezentrum ausgezeichnet. Die OKK ist damit das erste und einzige Haus in Hessen, das die strengen Vorgaben erfüllt hat

Die Deutsche Kniegesellschaft ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die Forschung und Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Therapeuten und Wissenschaftlern bei Verletzungen und Erkrankungen des Kniegelenkes fördert und so die Versorgungsqualität für Patienten in der Kniechirurgie stärken will. „Eine Zertifizierung von einer solch hohen, unabhängigen Stelle ist natürlich besonders wertvoll für uns“, erklärt Dr. Christian Lörke, der den Fachbereich Arthroskopie, Gelenkchirurgie und  Sportorthopädie leitet und bereits seit 2016 von der DKG zertifizierter Kniechirurg ist.

Die OKK hat die Zertifizierungskriterien der DKG für die Teilbereiche Endoprothetik und Sportorthopädie erfüllt. Lörke, der auch Senior-Hauptoperateur des EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung ist, erklärt: „In der Endoprothetik zeichnen uns, neben dem klassischen und personalisierten Gelenkersatz, unter anderem die Erfahrung und hohe Qualität bei Teilprothesen sowie bei besonders anspruchsvollen Eingriffen, etwa Wechseloperationen, aus. In der Sportorthopädie sind wir erster Ansprechpartner für alle Arten und Folgen von Bandverletzungen und Knorpelschäden im Knie.“

Ausschlaggebend für die Auszeichnung waren verschiedene Kriterien, allen voran die Qualifizierung der Ärzte, die Anzahl komplexer Eingriffe und das wissenschaftliche Engagement der Klinik. Die Zertifizierung ist für jeweils fünf Jahre gültig und wird dann reevaluiert.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen