Suche

Hilfsgüter für Bulgarien

Datum:
Fachbereich:
Orthopädie
Gesellschaft:
Vitos Orthopädische Klinik Kassel gGmbH

Ein LKW voll mit Hilfsgütern aus der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel ging Ende Februar 2022 auf die Reise nach Bulgarien.

LKW nach Bulgarien beim Beladen vor der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel (rechts Geschäftsführer Bernd Tilenius)

Ein LKW voll mit Hilfsgütern aus der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel ging am 24. Februar 2022 auf die Reise nach Bulgarien. Die Wilhelmshöher Klinik kam damit einer Bitte des Honorarkonsuls der Republik Bulgarien in Hessen, Dr. Ingo Endrick Lankau, aus dem Oktober 2021 nach, der über den Klinikverbund Hessen nach Materialien für Kliniken in Bulgarien gefragt hatte. „Die Situation in den bulgarischen Krankenhäusern ist wie im gesamten medizinischen Versorgungssystem des Landes sehr schwierig und durch die Corona-­Epidemie zusätzlich extrem belastet“, so der Honorarkonsul. Im Grunde fehle es an allem.

Kittel, Handschuhe, Desinfektionsmittel
In der OKK durchforstete man die Bestände und füllte sieben Paletten – u.a. mit Deskinfektionsmitteln, OP-Kitteln, Handschuhen, Kanülen und Mund- und Nasenschutz. „Diese Hilfsgüter sind in einem Top-Zustand, können aber in unserem klinischen Alltag nur noch eingeschränkt eingesetzt werden“, erklärt Bernd Tilenius, Geschäftsführer der OKK.

Die Hälfte der Materialien ist für eine Kinderklinik in Sofia vorgesehen, die andere Hälfte für die Klinik in der Region Bansko-Razlog. Die Frachtkosten übernahm der Honorarkonsul, Rotarier aus Bulgarien kümmerten sich um Organisation und Logistik des Transports. Beim Verladen unterstützte die Landesfeuerwehrschule aus Kassel. Am 28. Februar kam die Fracht heil in Bulgarien an.

zur Startseite

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 270 Einrichtungen