Suche

Danke schön mit drei Fußbällen

Datum:
Fachbereich:
Orthopädie
Gesellschaft:
Vitos Orthopädische Klinik Kassel gGmbH

Kassel (Vitos Orthopädische Klinik): Mit einer Spende von drei funkelnagelneuen Fußbällen bedankten sich der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) und der Vitos Konzern beim TSV Dörnberg 1894 e.V. und der Gemeinde Habichtswald für die Gastfreundschaft.

Danke schön mit drei Fußbällen

Auf Einladung von Bürgermeister Thomas Raue haben insgesamt 13 Betriebsmannschaften von Vitos und LWV im Bergstadion in Habichtswald-Dörnberg ihre Meisterschaft 2010 ausgespielt. Ausrichter des Turniers waren die Vitos Orthopädische Klinik Kassel und die LWV-Hauptverwaltung in Kassel. Sieger wurde das Team von Herborn.

Auf unserem Bild zeigen Frank Dauber (Mitte, Vorsitzender des FSV Dörnberg 1894), Brigitte Gantner (rechts, Betriebsratsvorsitzende der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel (Vitos OKK)) und Peter Lutze (links, Geschäftsführer der Vitos OKK) die neuen Bälle in der vom Landessportbund lizenzierten Sportärztlichen Untersuchungsstelle der Klinik. Mit dabei waren die Spieler Thomas Riehm (2. von rechts, LWV-Hauptverwaltung, Kassel) und Daniel Lücke (3. von links, Vitos OKK), Silke Bachmann (links, LWV-Gesamtpersonalrat), Gerhard Rüddenklau (4. von rechts, Turnierchef und Manager des LWV-Teams), Frank Heinzeroth (rechts), der von der Vitos OKK aus das Catering organisierte, und der frühere LWV-Spieler und jetzige Bürgermeister von Habichtswald, Thomas Raue (5. von links). Der Vorsitzende des FSV Dörnberg 1894, Frank Dauber, wird die Fußbälle an die Jugendmannschaften seines Vereins weitergeben.

Das LWV-Vitos-Turnier 2011 findet in Haina (Kloster) im Landkreis Waldeck-Frankenberg statt. Weitere Informationen bei Peter Lutze, Geschäftsführer der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen