Suche

Ein Schritt in Richtung Normalbetrieb der Klinik

Datum:
Fachbereich:
Orthopädie
Gesellschaft:
Vitos Orthopädische Klinik Kassel gGmbH

Ab heute (4. Mai 2020) sind geplante Eingriffe und Behandlungen in der Orthopädischen Klinik wieder erlaubt.

Sieben Wochen lang durfte die Vitos Orthopädischen Klinik Kassel aufgrund der Corona-Krise nur Notfälle behandeln. Ab sofort sind auch wieder geplante Eingriffe und Behandlungen erlaubt.

Der Minister für Soziales und Integration in Hessen, Kai Klose, hat die Wiederaufnahme elektiver Eingriffe im stationären und ambulanten Bereich ab 4. Mai 2020 freigegeben. Demnach ist die OP-Kapazität bis zu 70% für Elektiveingriffe geöffnet. „Wir müssen weiterhin für alle Eventualitäten hinsichtlich der Entwicklung von COVID-19 Erkrankungen gewappnet sein, um die Menschen medizinisch gut versorgen zu können“, sagt Minister Klose.

Patientinnen und Patienten, die einen Termin vereinbaren möchten, wenden sich bitte an
die Tel. 0561-3084-205 oder an sprechstunde(at)vitos-okk.de

Bitte richten Sie sich auf die besondere Situation in unserem Haus ein:

  • Kommen Sie über den Haupteingang, nur hier erhalten Sie Zutritt.
  • Kommen Sie bitte pünktlich zu Ihrem Termin, aber nicht zu früh, damit sich nicht zu viele Menschen gleichzeitig in Wartebereichen und Fluren aufhalten.
  • Kommen Sie ohne Begleitung und halten Sie mindestens 1,5m Abstand zur nächsten Person.
  • Kommen Sie mit einem Mundnasenschutz zu uns.
  • Halten Sie sich streng an die Regeln der Händehygiene, desinfizieren Sie Ihre Hände beim Kommen und beim Gehen.
  • Unsere Cafeteria muss weiter für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben.
  • Leider gilt auch weiterhin ein Besuchsverbot in unserem Haus.

Weitere News

Kontakt Vitos Orthopädische Klinik Kassel

Team Ambulanz und Sprechstunden

Telefon:
05 61 ‐ 3 08 42 05
E-Mail:
sprechstunde(at)vitos-okk.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen