Suche

Was wir Ihnen bieten

Planung der Therapiemaßnahmen © Heiko Meyer

In den Einrichtungen der Vitos Reha nehmen wir psychisch kranke Menschen auf, die nicht mehr in einem Akut-Krankenhaus behandelt werden müssen. Gleichzeitig haben diese Personen einen Bedarf an Rehabilitation, um den Alltag zu gestalten oder sich in das Arbeitsleben zu integrieren.

Die Rehabilitanden kommen mit:

  •  Erkrankungen und Diagnosen aus dem schizophrenen Formenkreis,
  • einer affektiven Störung oder
  • einer Persönlichkeitsstörung,
  • einer schweren neurotischen, somatoformen Störung oder einer Belastungsstörung.

 Menschen, bei denen eine Suchterkrankung im Vordergrund steht, können wir nicht aufnehmen.

 Im Durchschnitt bleiben die Rehabilitanden sechs bis sieben Monate bei uns. Dieser Zeitraum ist notwendig, um gemeinsam mit den Rehabilitanden eine angemessene und zufriedenstellende Perspektive zu finden.

 Die Rehabilitation ist darauf ausgerichtet, dem psychisch kranken oder beeinträchtigten Menschen ein möglichst eigenständiges Leben sowie die selbstständige Teilhabe am Arbeitsprozess und am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Dabei sind uns besonders wichtig:

  • Wir nehmen uns ausreichend Zeit für jeden einzelnen Rehabilitanden.
  • Wir arbeiten daran, eine konstante Beziehung zwischen dem Reha-Team und dem Rehabilitanden herzustellen.
  • Wir berücksichtigen individuelle Lebensverläufe und Zukunftspläne.

Wir arbeiten wohnortnah.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen