Suche

Psychiatrische Ambulanzen

Die drei Ambulanzen, die zur Klinik Eichberg gehören, stellen die Versorgung der Patienten außerhalb der Klinik sicher, soweit diese nicht von niedergelassenen Fachärzten betreut werden.

Behandelt werden Patienten ab dem 18. Lebensjahr, die unter einer schweren psychischen Erkrankung leiden. In den Ambulanzen steht den Patienten ein multiprofessionelles Team zur Verfügung, dazu gehören neben Ärzten und Therapeuten auch Pflegekräfte und Mitarbeiter des Sozialdienstes.

In der Regel kommen unsere Patienten mit einer Überweisung des Hausarztes oder eines niedergelassenen Psychiaters oder Neurologen in die Ambulanz. Die Behandlung kann aber auch nach einem stationären Aufenthalt in unseren Ambulanzen fortgesetzt werden.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen