Suche

Liebe Angehörige!

Sie machen sich Sorgen um Ihr Kind, um Ihren Schüler oder um ein bekanntes Kind bzw. Jugendlichen? Oder Sie sind als Angehöriger eines Patienten bei uns? Hier finden Sie weiterführende Informationen zu der Behandlung in der Vitos Klinik Hofheim.

Unterstützung für Kinder und Jugendliche

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum Haus- und Kinderärzte, aber auch Lehrer, Beratungsstellen oder Jugendämter Eltern mit ihren Kindern zu uns schicken – oder sich Eltern von sich aus an uns wenden.

Die unterschiedlichen Krankheitsbilder sind nicht nur für den Patienten, sondern (gerade bei Kinder und Jugendlichen) häufig auch für die Angehörigen eine Herausforderung. Hier finden Sie Informationen, die Sie wissen sollten, falls ein Angehöriger von Ihnen in der Vitos Klinik Hofheim in Behandlung ist. Oder Sie sich Gedanken darüber machen, ihn in unserer Klinik vorzustellen.

Vor einer stationären Aufnahme stellt Sie Ihr Kind meist in einer unserer kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulanzen vor. Dort finden wir mit unterschiedlichen Methoden heraus, welche Erkrankung es hat. Daraus ergibt sich, ob das Kinder oder der Jugendliche ambulant (also nur zu bestimmten Terminen), tagesklinisch (also abends wieder nach Hause geht) oder stationär behandelt wird. Wir prüfen auch, wie dringend eine Aufnahme ist – denn in unserer Klinik gibt es Wartezeiten. In Notfällen ist jedoch rund um die Uhr ein Arzt da. Aufnahmen sind dann jederzeit möglich.

Angehörigenarbeit

Ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung ist die Arbeit mit den Eltern- bzw. Angehörigen. Dazu zählen etwa regelmäßige Gespräche, Telefonkontakte und Angehörigengruppen.

Jeder Patient erhält ab dem Aufnahmetag

  • ein einzeltherapeutisches und
  • ein gruppentherapeutisches

 

Angebot pro Woche. Gleichzeitig beginnt die Soziotherapie, in deren Mittelpunkt die Alltagsbewältigung und das Sozialverhalten stehen.

Je nach Störungsbild ist eine medikamentöse Therapie Teil der Behandlung. Medikamente verabreichen wir nur, nachdem wir die Angehörigen aufgeklärt und sie zugestimmt haben.

Besuchszeiten

Besucher sind immer gern willkommen. Auf jeder Station gelten unterschiedliche Besuchszeiten. Wir bitten Sie, diese zu beachten.

Vormittags besuchen die Patienten die auf dem Gelände gelegene Peter-Härtling-Schule. Die Lehrkräfte sind in das Behandlungssystem eingebunden.

Inhalt folgt

Essenszeiten

Zimmerausstattung

Krankheitsbilder

Die Vitos Klinik Hofheim behandelt alle Krankheitsbilder aus dem Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick und eine kurze Beschreibung der jeweiligen Krankheitsbilder.

Diagnostik

Vor jeder Behandlung erstellen die Therapeuten der Vitos Klinik Hofheim immer eine Diagnose. Diagnostik heißt: alle Maßnahmen, die zur Erkennung einer Krankheit führen. Je nach Krankheitsbild stehen unterschiedliche Diagnoseverfahren zur Verfügung.

Behandlungsmethoden

Je nach Krankheitsbild haben wir unterschiedliche Möglichkeiten der Therapie. Um die geeignete Behandlungsmethode auszuwählen, spielen viele Aspekte eine Rolle. Es gibt viele Methoden, um die Hilfe möglichst zielgenau einzusetzen. Dazu zählen beispielsweise auch Verhaltenstherapie, Psychotherapie und Familientherapie.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen