Suche

Akutstation

Im Vordergrund der Behandlung in geschützter Atmosphäre stehen akute psychiatrische Erkrankungen wie Depression, Ängste und Zwänge, schwere psychische Probleme oder psychiatrisch behandlungsbedürftige Lebenskrisen, die oft mit suizidalen Gedanken einhergehen.

Suchterkrankungen

Behandelt werden Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen, insbesondere von Alkohol, Drogen und Medikamenten. Hinzu kommen kombinierte Abhängigkeitserkrankungen sowie deren Begleit- und Folgeerkrankungen.

Krisenintervention

Die psychiatrische Akutstation nimmt schwerpunktmäßig chronisch psychisch erkrankte Menschen sowie geistig oder psychisch behinderte Erwachsene zur Krisenintervention auf. Die Behandlung erfolgt in geschützter Atmosphäre.

Gerontopsychiatrie

Die Gerontopsychiatrie beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen im Alter. Deren Besonderheiten liegen darin, dass die körperlichen und auch situativen Veränderungen des alten Menschen bestimmte Krankheitsbilder modifizieren.

Adoleszentenstation

Unter dem Begriff Adoleszenz wird die Zeitspanne zwischen dem 16. und 25. Lebensjahr verstanden. Sie stellt allgemein eine besonders kritische Phase im Leben dar. Die Adoleszentenstation ist eine Kooperation der Erwachsenenpsychiatrie mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Sie berücksichtigt die Besonderheiten des Übergangs von der Adoleszenz in das Erwachsenenalter.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen