Suche

Liebe Patienten!

Sie sind Patient und möchten sich im Vitos Philippshospital Riedstadt behandeln lassen? Hier erfahren Sie Wissenswertes über Aufnahme und Behandlung in unserer Klinik. Nutzen Sie gerne auch die Möglichkeit, persönlich Kontakt mit uns aufzunehmen und Fragen zu klären.

Individualisierte Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen

Zu Beginn einer Behandlung steht immer eine ausführliche Diagnostik durch die Ärzte und Therapeuten des Vitos Philipphospitals Riedstadt. Gemeinsam mit Ihnen entscheiden sie, ob eine stationäre, tagesklinische oder ambulante Behandlungsform angemessen und hilfreich ist.

Im Rahmen des Modellprojekts orientiert sich die Behandlung an dem Grundsatz „ambulant vor stationär“. Hierdurch kann für einige Patienten ein stationärer Aufenthalt vermieden werden. Mithilfe einer täglichen Ambulant-Akutbehandlung (AAB) werden diese Menschen durch die Krise begleitet. Somit ist nach der Behandlung die Reintegration in das soziale Umfeld schneller möglich oder gar unnötig, weil Sie als Patient nie wirklich abwesend waren. In einigen Fällen wird es auch möglich sein, die Behandlung bei Ihnen zu Hause durchzuführen. Das soziale Umfeld kann dadurch noch enger in den Genesungsprozess einbezogen werden. Ein konstantes Team behandelt Sie sowohl stationär, teilstationär, akut-ambulant, ambulant oder auch zu Hause. Das soll Ihnen zusätzliche Sicherheit geben und die Gesundung unterstützen.

Informationen von A bis Z

Eine stationäre Aufnahme erfolgt nach Einweisung durch den Haus- oder Facharzt bzw. durch die psychiatrische Ambulanz. Bei einem geplanten stationären Aufenthalt führen wir vor der Aufnahme mit Ihnen ein Vorgespräch. Dabei informieren wir Sie über das Konzept und das Therapieangebot der Station. In diesem Gespräch vereinbaren wir auch gemeinsam die Therapieziele.

Besuchszeiten

Ihre Besucher sind stets willkommen. Auf jeder Station gelten unterschiedliche Besuchszeiten. Wir bitten Sie, diese zu beachten.

Essenszeiten

Zimmerausstattung

Krankheitsbilder

Im Vitos Philippshospital Riedstadt werden alle psychischen Erkrankungen des Erwachsenenalters behandelt. Hierzu zählen auch Abhängigkeits- und Alterserkrankungen.

Diagnostik

Zu Beginn einer Behandlung steht immer eine ausführliche Diagnostik durch die Ärzte des Vitos Philippshospitals Riedstadt. Sie entscheiden gemeinsam mit dem Patienten, ob eine stationäre, tagesklinische oder ambulante Behandlungsform angemessen und hilfreich ist. Je nach Krankheitsbild stehen hierfür unterschiedliche Diagnoseverfahren zur Verfügung.

Behandlungsmethoden

Für die Behandlung stehen im Vitos Philippshospital Riedstadt je nach Krankheitsbild verschiedene Therapien zur Verfügung. Die Therapie richtet sich nach Beschwerdebild, Alter und Alltagsmöglichkeiten. Neben einer ärztlich-medizinischen Betreuung kommt für viele Patienten eine Psychotherapie infrage.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen