Suche

Ungewöhnliche Feierstunde zum Führungskräftewechsel

Datum:
Fachbereich:
Behindertenhilfe
Gesellschaft:
Vitos Teilhabe gGmbH

Zum 1. Juli übernimmt Tom Wäsche die Regionalleitung der Vitos Behindertenhilfe Region Idstein. Damit löst er Jörg Köhnemann ab, der das Unternehmen nach 35 Jahren verlässt und seine aktive Arbeitszeit beendet.

© Vitos Teilhabe

Bei einer Feierstunde in Idstein, zu der Geschäftsführerin Edeltraud Krämer eingeladen hatte, überreichten sich die beiden Führungskräfte den Staffelstab. Leider nur virtuell, denn die Hauptperson, Jörg Köhnemann, musste seine Teilnahme kurzfristig aufgrund einer Corona-Erkrankung absagen und war nur digital zugeschaltet. 

In seinem Grußwort verwies Jochen Schütz, Vitos Konzerngeschäftsführer Personal und Finanzen, auf die hohe Fachlichkeit, mit der Jörg Köhnemann die Behindertenhilfe in Idstein viele Jahre lang geprägt hat: „Jörg Köhnemann war ein Glücksfall für die Behindertenhilfe. Die Klientinnen und Klienten kennt er alle namentlich. Bei allen weiß er, wie er ihnen begegnen soll und wie die passende Ansprache ist. Mit seiner Persönlichkeit und seinem Auftreten ist er ein mustergültiges Beispiel für einen unserer Vitos Werte: zugewandt.“

Edeltraud Krämer ließ in Ihrer Rede die gemeinsam verbrachten Jahre Revue passieren. „Unsere Zusammenarbeit war geprägt von gegenseitigem Vertrauen, von Respekt und einem guten Miteinander. Ich konnte mich auf Sie verlassen. Das ist für mich in meiner Rolle sehr wichtig. Sie waren mir in der gemeinsamen Zeit ein wichtiger Gesprächspartner, manches Mal habe ich Ihren Rat gesucht.“ 

Ulrike Bender, Leiterin der Jugendhilfe und langjährige Kollegin von Jörg Köhnemann, gab einen humorvollen Einblick in vergangene gemeinsame Begebenheiten und entlockte dem Publikum sowie den zugeschalteten Köhnemann das ein oder andere amüsierte Schmunzeln. Im Namen Ihrer Leitungskolleginnen und Kollegen überbrachte sie gute Wünsche zum Ruhestand und begrüßte Tom Wäsche als neuen Kollegen vor Ort in Idstein.

Die Vertreterinnen und Vertreter des Einrichtungsbeirats sowie des Werkstattrats überbrachten die guten Wünsche der Klientinnen und Klienten. Für den bekennenden Schalke 04 Fan Köhnemann gab es noch als musikalische Darbietung das Stadionlied mit Bezug zu Schalke 04. 

Erfahrender Nachfolger tritt an
Tom Wäsche kennt Vitos Teilhabe bereits seit 2016, als er als Regionalleiter der Behindertenhilfe in Weilmünster startete. Bevor er zu Vitos kam, war Tom Wäsche als Regionalleiter für die Nieder-Ramstädter Diakonie tätig. Zu seinen Aufgaben zählten dabei unter anderem der Aufbau und die Leitung von stationären Wohnangeboten für Erwachsene und Kinder.

Auch für den neuen Regionalleiter Tom Wäsche gab es viele gute Wünsche mit auf den Weg. Er wird zukünftig die Region Idstein zusammen mit der Region Weilmünster verantworten. 

„Wir freuen uns, dass Tom Wäsche die Herausforderung annimmt und Idstein als zusätzliche Region übernimmt. Wir wünschen ihm eine gute Hand, weiter besonnen und unaufgeregt für die Selbstbestimmung und Teilhabe der Klientinnen und Klienten einzustehen“, so Edeltraud Krämer.

Der neue Regionalleiter dankte in seiner Begrüßungsrede für das ihm entgegengebrachte Vertrauen sowie Köhnemann für die kollegiale Zusammenarbeit und die erfahrungsreiche Einarbeitungszeit. „Jörg Köhnemann hat immer sehr positiv von Idstein gesprochen. Mit der Werkstatt für behinderte Menschen erhalte ich nun einen neuen Verantwortungsbereich, ich freue mich daher sehr auf die vor mir liegende Herausforderung.“

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 270 Einrichtungen