Suche

Vitos Teilhabe baut Ersatzbau für 18 Menschen mit geistiger Behinderung

Datum:
Fachbereich:
Behindertenhilfe
Gesellschaft:
Vitos Teilhabe gGmbH

2 Stockwerke mit Platz für 18 Menschen mit Behinderung, eine rund 2-jährige Bauphase und eine Investitionssumme von ca. 3,6 Millionen Euro: Dies sind die Eckdaten des von Vitos Teilhabe geplanten Ersatzneubaus in Friedberg. Baubeginn ist erfolgt. Die geplante Fertigstellung ist im Sommer 2023.

© Visualisierung: GUCKES & PARTNER Architekten mbB
Lageplan der Wohnstätte Friedberg auf dem Gelände der Johannes-Vatter-Schule.

Die neue Wohnstätte entsteht als Ersatz für das derzeitige Gebäude in der direkten Nachbarschaft auf dem Gelände der Johannes-Vatter-Schule. Das Gebäude entspricht nicht mehr dem heutigen Stand der Technik und ist als Wohnangebot für Menschen mit Behinderung nicht mehr zeitgemäß.

Aus diesem Grund ist ein Ersatzbau notwendig. So entsteht in fußläufiger Nähe zum derzeitigen Standort in der Homburger Straße ein zweigeschossiger Neubau für insgesamt 18 Wohnplätze. Ergänzend zum Wohnen soll der Neubau Räumlichkeiten zur „Gestaltung des Tages“ für Senioren enthalten.

Die 18 Wohnplätze teilen sich auf in zwei 4-Zimmer Wohngemeinschaften, vier 2-Zimmer Wohngemeinschaften sowie zwei Einzel-Appartements. Durch die Aufteilung in kleine Wohneinheiten vermeidet das neue Haus einen Heimcharakter und orientiert sich stark am normalen Wohnungsbau.

„Die neue Wohnstätte in Friedberg trägt entscheidend zur Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner bei und ermöglicht die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben“, erklärt Tom Wäsche, zuständiger Regionalleiter der Vitos Teilhabe. „Jede/r Bewohner/-in wird hier ein dauerhaftes Zuhause finden, in dem alle Bedürfnisse nach Individualität, Privatsphäre und Sicherheit erfüllt sind.“

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 268 Einrichtungen