Suche

Vitos Teilhabe baut Ersatzneubau der Behindertenhilfe in Weilmünster

Datum:
Fachbereich:
Behindertenhilfe
Gesellschaft:
Vitos Teilhabe gGmbH

In der Taunusstraße in Weilmünster ist der Baubeginn erfolgt. Hier entsteht auf zwei Stockwerke verteilt eine Tagesstätte für erwachsene Menschen mit geistiger Beeinträchtigung, die zurzeit in den Wohnstätten in Weilmünster leben. Außerdem entstehen in dem Gebäudekomplex Wohneinheiten für die 10 Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnstätte Bergheim. Die Regionalverwaltung der Region Weilmünster der Vitos Teilhabe wird ebenfalls hier Ihren Platz finden.

© Planungsgruppe DREI Architekten + Ingenieure

Die Investitionssumme für das Ensemble beträgt nach heutigem Stand ca. 4,7 Millionen Euro: Das sind die Eckdaten des von Vitos Teilhabe geplanten Ersatzneubaus in Weilmünster. Die Fertigstellung ist für Ende 2023 geplant.

Das bisherige Gebäude auf dem Klinikgelände, die ehemalige Kinder-, und Jugendpsychiatrie ist nicht mehr zeitgemäß. Es ist nicht barrierefrei und sehr weit vom Zentrum entfernt.

„Die neue Tagesstätte sowie die kleinen Wohneinheiten tragen entscheidend zur Verbesserung der Lebensqualität der Klientinnen und Klienten bei und ermöglichen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben“, erklärt Tom Wäsche, zuständiger Regionalleiter der Vitos Teilhabe. „Jede/r Bewohner/-in wird hier ein dauerhaftes Zuhause finden, in dem alle Bedürfnisse nach Individualität, Privatsphäre und Sicherheit erfüllt sind.“

Zudem bietet die Tagesstätte schwerstbehinderten Menschen, die nicht eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung besuchen, einen weiteren Lebensraum zur gesellschaftlichen Teilhabe, das sogenannte „Zweite Milieu“.

Die 10 Wohnplätze teilen sich auf zwei 2-Zimmer Wohngemeinschaften sowie sechs Einzel-Appartements. Durch die Aufteilung in kleine Wohneinheiten orientiert sich das neue Haus stark am normalen Wohnungsbau.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 270 Einrichtungen