Suche

Was ist eine Frührehabilitation?

Frührehabilitation ist eine Rehabilitation noch während der Akutbehandlung, nach Behebung der unmittelbaren Lebensbedrohung und Stabilisierung der vegetativen Funktionen in Ruhe mit wieder belastbarer Herz-Kreislauf-Funktion. Frührehabilitation ist die integrierte, den Patienten frühzeitig und nahtlos begleitende interdisziplinären Therapie, nach  individuellen Erfordernissen und Möglichkeiten mit wechselnden Schwerpunkten. Die Frührehabilitation besteht in einer aktivierenden Pflege, Förderung der Motorik, Mund- und Esstraining und schließlich Wahrnehmungs- und Selbständigkeitstraining. Ziel einer Frührehabilitation ist es, die Genesung zu unterstützen und zu fördern, Früh- und Spätkomplikationen und somit Sekundärschäden zu verhindern oder zumindest in ihren Auswirkungen so zu mindern, das die Behinderung und Beeinträchtigungen möglichst gering bleiben. Zum interdisziplinären Team gehören Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten, Neuropsychologen, Ärzten und Pflegepersonal.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen