Suche

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar

Menschen mit allen Formen psychischer Störungen finden Hilfe in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar. Akute und chronische Depressionen, bipolare affektive Störungen, Suchterkrankungen und Psychosen gehören zu den typischen Krankheitsbildern. Andere Gründe, warum Patienten in der Klinik behandelt werden, sind auch psychische Störungen im Alter, ADHS, akute Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen, Störungen in der Emotions- und Stressregulation sowie posttraumatische Belastungsstörungen.

Für Betroffene gibt es ambulante, teilstationäre und stationäre Angebote in Hadamar und Weilmünster. Tageskliniken und Ambulanzen sind zudem in Limburg und in Weilburg zu finden.

Auch in Weilmünster gibt es eine psychiatrische Klinik. Diese und die Klinik in Hadamar gehören zusammen und ergänzen sich im Behandlungsangebot.

Klinikleitung

Die Klinik wird geleitet von PD Dr. med. Dieter Schoepf als Klinikdirektor und Matthias Schulz als Krankenpflegedirektor. Geschäftsführer ist Martin Engelhardt.

Ihr Kontakt zur Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar

Klinikdirektor Vitos Klinikum Weil-Lahn

PD Dr. med. Dieter Schoepf

Telefon:
0 64 33 ‐ 91 72 61
Telefon 2:
0 64 72 ‐ 6 02 11
Fax:
0 64 33 ‐ 91 72 34
E-Mail:
dieter.schoepf(at)vitos-weil-lahn.de

Stv. Klinikdirektor Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar

Dr. med. Franz Bossong

Telefon:
0 64 33 ‐ 91 70
Fax:
0 64 33 ‐ 91 72 34
E-Mail:
franz.bossong(at)vitos-weil-lahn.de

Krankenpflegedirektor Vitos Klinikum Weil-Lahn

Matthias Schulz

Telefon:
0 64 72 ‐ 6 03 01
E-Mail:
matthias.schulz(at)vitos-weil-lahn.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen