Suche

Dr. med. Doris Klinger ist stellvertretende Klinikdirektorin der Vitos Klinik für Psychosomatik Weilmünster

Datum:
Fachbereich:
Psychosomatik
Gesellschaft:
Vitos Weil-Lahn gGmbH

Umfangreiche Expertise für psychosomatische Erkrankungen

Weilmünster, 6. Oktober 2021 / Seit Oktober ist Dr. med. Doris Klinger stellvertretende Klinikdirektorin der Vitos Klinik für Psychosomatik Weilmünster. Geschäftsführer Martin Engelhardt und Klinikdirektor Werner Kupfer hießen die neue Führungskraft willkommen.

„Schön, dass Sie da sind“ begrüßte Kupfer seine neue Kollegin und freute sich, dass sie ihre Arbeit in der Psychosomatik aufgenommen hat.
„Ihr fachliches Profil passt optimal zu den Anforderungen“, so der Klinikdirektor. Er bezeichnete es als einen Glücksfall, dass die Allgemeinmedizinerin und Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sich für die Weilmünsterer Klinik entschieden habe. Geschäftsführer Martin Engelhardt unterstrich: „Ich freue mich sehr, dass Dr. Klinger ihre umfangreiche Expertise als Doppelfachärztin bei Vitos einbringt. Insbesondere ihre fachliche Exzellenz als Schmerzmedizinerin wird uns helfen, diesen Schwerpunkt weiter auszubauen.“

Die Fachärztin wechselt von der Klinik Dr. Steib in Königsstein zu Vitos. Zuvor hat sie psychosomatische Abteilungen an unterschiedlichen Kliniken in Leitungspositionen aufgebaut.

„Die Psychosomatik in Weilmünster hat einen ausgezeichneten Ruf und bietet mir als Medizinerin sowohl ein fachlich sehr interessantes Betätigungsfeld als auch gute Rahmenbedingungen“, nennt die Medizinerin als Gründe, warum sie sich für die Stelle in Weilmünster entschieden hat.

Dr. Klinger absolvierte ihr Medizinstudium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, wo sie ihre ärztliche Approbation erlangte und promovierte. Mehrere Jahre leitete sie den psychosomatischen Konsiliar- und Liaisondienst der Uniklinik Frankfurt am Main, wo sie mit vielen Fachdisziplinen zusammenarbeitete, z.B. der Neurologie.

Als Doppelfachärztin ist Frau Dr. Klinger fachlich breit aufgestellt. Sie hat sich darüber hinaus permanent weiterqualifiziert und verfügt über diverse Zusatzbezeichnungen und Zusatztitel wie spezielle Schmerztherapie, psychosomatische Schmerztherapie, Psychosomatische Schmerzgutachterin und spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT). Außerdem verfügt sie über ein abgeschlossenes Musikstudium. 

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 262 Einrichtungen