Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

Einladung zum Symposium am 21.4.2018 von 10.00-13.15 Uhr

12.03.2018

Neue Perspektiven in der Behandlung der Borderline-Persönlichkeitsstörung

Borderline-Persönlichkeitsstörungen (BPS) gehören zu den häufigen psychischen Erkrankungen. Aufgrund ihres zumeist krisenhaften, mit hohem Leidensdruck verbundenen Verlaufs und hoher Komorbidität stellen sie eine Herausforderung für die psychiatrisch-psychotherapeutische Versorgung dar.

Auf unserem Symposium wollen wir die Behandlung der BPS aus den verschiedenen Perspektiven evidenzbasierter psychotherapeutischer Ansätze inklusive einiger Weiterentwicklungen betrachten. Wir freuen uns sehr, dass wir renommierte Expertinnen und Experten gewinnen konnten, die uns eine Auswahl der aktuell relevanten Verfahren vorstellen. Die mentalisierungsbasierte Therapie (MBT) konnte aus terminlichen Gründen nicht berücksichtigt werden. Hierzu werden wir noch eine eigene Veranstaltung anbieten. Weitere Informationen können Sie dem Flyer (Download Flyer) entnehmen.