Suche

Stress und psychische Balance

Wenn die Seele brennt

Permanenter Stress kann zu einer Bedrohung für Gesundheit und Wohlbefinden werden. Stress ist in Maßen ist eigentlich gesund – Dauerstress macht krank. Wenn wir den Stresskreislauf nicht unterbrechen können, sind Körper und Seele nicht mehr im Gleichgewicht.. Auch existenzielle Ängste und Sorgen durch Gehaltseinbußen und Kurzarbeit oder fehlende soziale Kontakte im Homeoffice können uns zusetzen.

Wenn die psychische Balance verloren geht, werden unverhältnismäßig viele Stresshormone ausgeschüttet und Erschöpfungsdepressionen, ausgeprägte Schlafstörungen, Bluthochdruck oder Magen-Darm-Beschwerden können die Folge sein. Viele Patienten/-innen berichten, dass sie regelrecht ausgebrannt sind.

 

Stressauslöser und Folgeerscheinungen

Stressauslöser sind oft:

  • Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen
  • Perfektionismus im Privat- und Berufsleben
  • ständige Erreichbarkeit
  • ständig online zu sein

Wenn wir nicht mehr zur Ruhe kommen, können diese Faktoren zu bleibenden Schäden führen und das Risiko schwer zu erkranken steigt.

Stress kurbelt das Herz-Kreislauf-System an. Die Folgen können sein:

  • hoher Blutdruck
  • schneller Puls oder das Gefühl von Herzrasen
  • Engegefühl in der Brust
  • Magen/-Darmprobleme
  • Konzentrations- und Schlafstörungen

 

Hilfe in der Klinik

Mit einem individuellen Therapieprogramm helfen wir Ihnen, Strategien und Verhaltensweisen zu entwickeln, damit Sie Belastungssituationen in Zukunft besser bewältigen können.

Wir begleiten Sie dabei,  die Auslöser Ihrer Krankheit zu verstehen und zukünftige Stressphasen möglichstohne Selbstüberforderung zu bewältigen. Wir zeigen wir Ihnen Wege aus der Krise und begleiten Sie mit durch die Phase der Neuorientierung.

In unseren Kliniken für Psychosomatik behandeln wir die psychosomatischen Krankheitsbilder mithilfe eines breiten Behandlungsangebotes verschiedener Therapieformen. Unser multiprofessionelles Team stellt ein Therapiekonzept für die optimale Behandlung für Ihre Beschwerden zusammen. In unseren Fachkliniken bieten wir zahlreiche bewährte Therapie-Kombinationen an. Ihr Therapieplan wird dabei individuell für Sie erstellt und auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Situation abgestimmt.

 

Unser Angebot

  • Psychotherapie einzeln und als Gruppentherapie
  • Medikamentöse Behandlung in Abstimmung mit dem Patienten/ -in
  • Entspannungstherapie
  • Bewegungs- und Körpertherapie
  • Ergotherapie und verschiedene Kreativtherapien
  • Achtsamkeit, Psychoedukation
  • Bei Bedarf Unterstützung durch unsere Sozialarbeiter/-innen
Telefonnummer des zentralen Aufnahmeservices

Aufnahmeservice Psychosomatik

Der hessenweite zentrale  Aufnahmeservice für die psychosomatischen Kliniken von Vitos beantwortet Ihre Fragen zu unseren Behandlungsangebot und vermittelt Therapieplätze in unseren Kliniken in ganz Hessen.

Rufen Sie uns unverbindlich an.

Gerne können Sie sich auch unser Online-Kontaktformular zur Anfrage weiterer Informationen nutzen. 

Zum Kontaktformular

Frau im Gespräch mit Therapeutin

Sie sind nicht allein ...

Einige Patienten/-innen haben uns für Sie ihre Geschichte erzählt und wie sie den stationären Aufenthalt in unserer Klinik erleben und was ihnen besonders geholfen hat.

Vielleicht hilft Ihnen das Erlebte der anderen bei der Entscheidungsfindung weiter. 

Körper. Seele. Einklang.

Die Vitos Kliniken für Psychosomatik

Körper und Seele (Psyche) sind eng miteinander verbunden. Gibt es Probleme oder Erkrankungen kann dieses Zusammenspiel aus dem Lot geraten. In unseren spezialisierten Kliniken helfen wir den Patient/-innen dabei, Körper und Psyche wieder in Einklang zu bringen. Wir arbeiten mit Ihnen auf Augenhöhe, denn den wichtigsten Beitrag für Ihre Genesung können Sie selbst leisten. Wir hören Ihnen zu! Wir unterstützen Sie und zeigen Ihnen vertrauensvoll neue Wege.

Unsere Kliniken

Kontakt

Kontakt

 Vitos Aufnahmeservice Psychosomatik

Vitos Aufnahmeservice Psychosomatik

Telefon:
08 00 ‐ 8 48 67 00
E-Mail:
kontakt(at)vitos-psychosomatik.de