Suche

Beißende Ironie und jüdischer Humor

Datum:
Fachbereich:
Fachbereichsübergreifend
Gesellschaft:
Vitos Gießen-Marburg gGmbH

George Taboris Theaterstück „Jubiläum“ ist am 29. November 2019 bei Vitos in Gießen zu sehen.

Gießen. Die Gedenkstätte Hadamar lädt am Freitag, 29. November, zu einer Aufführung des Stücks „Jubiläum“ von George Tabori in den Festsaal der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen (Licher Straße 106) ein. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der bekannte Autor und Theatermacher Tabori hatte das Stück im Jahr 1983 anlässlich des 50. Jahrestags der Machtübernahme Hitlers geschrieben. Mehrere Geister treffen sich darin auf einem Friedhof am Rhein und erinnern sich an verschiedenste Jubiläen – darunter historische wie auch persönliche. Wie in all seinen Theaterstücken, findet sich George Taboris beißende Ironie gepaart mit jüdischem Witz auch in „Jubiläum“ wieder.

Eine Laientheatergruppe der Gedenkstätte Hadamar hat sich vier Monate mit dem Stück beschäftigt und bringt es nun unter der Regie von Regina Gabriel auch bei Vitos in Gießen zur Aufführung. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein skurriles Stück, das einem immer wieder das Lachen im Halse stecken lässt.

Weitere Infos zur Gedenkstätte Hadamar

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen