Suche

Vitos psychiatrische Ambulanzen unter einem Dach vereint

Datum:
Fachbereich:
Erwachsenenpsychiatrie
Gesellschaft:
Vitos Weil-Lahn gGmbH

Die Vitos psychiatrische Ambulanz, kurz PIA, ist vom Standort Weilmünster nach Weilburg umgezogen.

PIA© Vitos Weil-Lahn
Die Vitos psychiatrischen Ambulanz, kurz PIA, ist zusammen mit der psychiatrischen Tagesklinik und der stationsäquivalenten Behandlung „Vitos Behandlung Zuhause“ in den oberen zwei Stockwerken im Volksbank-Gebäude an der Frankfurter Straße untergebracht.

Jeder, der schon einmal umgezogen ist, kennt das: Es dauert eine Zeit, bis jeder Umzugskarton ausgepackt und alles an seinem neuen Platz ist. Nicht anders sieht es aktuell in den Räumen der Vitos psychiatrischen Ambulanz, kurz PIA, in Weilburg aus. Die ambulante Anlaufstelle der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar, die bisher auf dem Klinikgelände in Weilmünster zu finden war, hat ihren Standort ab sofort im Volksbank-Gebäude in der Frankfurter Straße. Dort unterhält Vitos bereits seit 2015 eine Ambulanz, nun sind beide Praxen unter einem Dach vereint. Außerdem sind am Standort noch die psychiatrische Tagesklinik sowie der Stützpunkt des Teams von „Vitos Behandlung Zuhause“, einem aufsuchenden psychiatrischen Angebot, untergebracht.

„Zur optimalen Versorgung unserer Patienten war es wichtig, den laufenden Betrieb möglichst lange aufrecht zu halten“, sagt Vera Thiesen-Rath. Die Oberärztin ist für die Ambulanz und die Tagesklinik in Weilburg zuständig. Gerade einmal drei Tage war die PIA geschlossen – und währenddessen über zwei Notdienstnummern weiterhin erreichbar. Fünf Räume, die zuletzt leer standen, hat die Ambulanz dazu bekommen, elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (mit zusammen etwa fünf Vollzeitstellen) haben den Standort gewechselt – viele Raumkonzepte mussten neu gedacht werden. „Wir trauern dem schönen Gelände, der Ruhe und der großzügigen Raumsituation in Weilmünster etwas hinterher“, so Vera Thiesen-Rath.

Doch der Umzug bringt viele Vorteile mit sich: In der Residenzstadt sind nun beide Ambulanzen, die Tagesklinik und die stationsäquivalente Behandlung unter einem Dach zu einem psychiatrischen Zentrum vereint. Vera Thiesen-Rath: „Davon erhoffen wir uns einen regen Austausch, eine gute Vernetzung und gegenseitige Hilfe.“ Und auch für viele der insgesamt etwa 1000 PIA-Patienten bringt Weilburg Standortvorteile mit sich: Sie haben nun kürzere Anfahrtswege, außerdem ist Weilburg deutlich besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Zum Oktober 2021 wurde der stationäre psychiatrische Bereich von Weilmünster nach Hadamar verlagert. Grund war die Tatsache, dass die Dienste nicht mehr aufrechterhalten werden konnten. Zudem stiegen Instandhaltungs- und Energiekosten für das denkmalgeschützte Gebäude immens. Alle Patientinnen und Patienten, die bislang an die Weilmünsterer Ambulanz angebunden waren, können sich an die Ambulanz in Weilburg wenden oder wahlweise an die Ambulanzen in Limburg oder Hadamar. Damit gewährleistet Vitos zukünftig drei Anlaufstellen für psychisch kranke Menschen im Landkreis und zwar in Hadamar, Limburg und eben Weilburg. 

 

Die Vitos psychiatrische Ambulanz Weilburg befindet sich in der Frankfurter Straße 21 (Volksbank-Gebäude, zweiter Stock). Sie ist erreichbar unter Tel. 06471 - 9 55 91-20 und per Email an ambulanz-kpp.weilburg(at)vitos-weil-lahn.de.

 

 

Hintergrund:

Menschen mit allen Formen psychischer Störungen finden Hilfe in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Hadamar. Akute- und chronische Depressionen, bipolare affektive Störungen, Suchterkrankungen und Psychosen gehören zu den typischen Krankheitsbildern. Aber auch psychische Störungen im Alter, ADHS, akute Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen sowie Störungen in der Emotions- und Stressregulation und posttraumatische Belastungsstörungen sind häufige Gründe, warum Patient/-innen in der Klinik behandelt werden. Für Betroffene gibt es ambulante, teilstationäre und stationäre Angebote in Hadamar. Tageskliniken und Ambulanzen sind in Limburg und Weilburg zu finden.

In der Vitos psychiatrischen Ambulanz (PIA) in Weilburg werden psychisch besonders schwer erkrankte Patienten ambulant behandelt. Sie bietet eine umfangreiche Diagnostik und Therapie. Die Patienten erhalten z.B. Gesprächs- sowie Beratungsangebote, bei Bedarf wird eine medikamentöse Behandlung eingeleitet. Da sich die Angebote der Tagesklinik und PIA ergänzen, kann für jeden Patienten individuell das geeignete Therapieprogramm zusammengestellt werden. Die Therapie erfolgt in Gruppen oder einzeln.

 

 

 

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 270 Einrichtungen