Suche

Spielräume schaffen - für Kinder und Jugendliche in der Psychiatrie


Immer mehr Kinder- und Jugendliche leiden an Bewegungsmangel und fehlender körperlichen Kompetenz.  Bisherige Erkenntnisse legen einen positiven Zusammenhang zwischen Bewegung und psychischer Gesundheit nahe, der auch für uns außer Frage steht – vorausgesetzt, die Sport- oder Bewegungsart macht den Kindern Spaß. 

In unserer kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik Rheinhöhe gibt es seit vielen Jahren ein breites bewegungstherapeutisches Angebot, das unter Anleitung und in Begleitung von geschulten Mitarbeitern umgesetzt wird: vom therapeutischen Reiten über einen Hochseilgarten, hin zu Schwimmbad und Kletterwand: wir bringen unsere Patienten in Bewegung. 

Was aber noch fehlt, sind Spiel- und Sportgeräte wie ein Kletter- oder ein Bewegungsparcours auf dem Außengelände der Klinik, die unseren jugendlichen Patienten in ihrer therapiefreien Zeit, also ohne Anleitung und therapeutische Begleitung, zur Verfügung stehen. Sie sollen die Erfahrung ermöglichen, dass Bewegung auch „selbstbestimmt“ Spaß und Erfolgserlebnisse bringen kann.

Mit Hilfe von Spenden wollen wir

  • eine Kletterlandschaft
  • einen Balanceparcours
  • eine Klang- und Balancescheibe
    und, damit neben der Bewegung auch Ruhephasen möglich sind,
  • Hängematten und Relaxbänke zum Chillen
    ermöglichen.

Dabei hoffen wir auf Ihre Unterstützung! Wenn Sie das Projekt „Spielräume“ unterstützen wollen, spenden Sie bitte an:

Vitos Rheingau gemeinnützige GmbH, Bank für Sozialwirtschaft,
BIC BFSWDE33MNZ; IBAN DE61 5502 0500 0008 6509 00.
Stichwort „Spielräume“.

Oder ganz einfach online spenden. Hier geht es zum Online-Spendenformular.

Ein erstes Gerät konnte bereits angeschafft werden, ein Bodentrampolin.

„Bewegung hilft, die Psyche in Balance zu bringen. Wer in der Jugend Sport und Bewegung als Ressource für sich entdeckt, dem fällt es leichter, sie in sein Leben zu integrieren als demjenigen, der erst im Erwachsenenalter damit anfangen soll.“
Beate Schöffel, Fundraiserin Vitos Rheingau

Die Vitos Klinik Rheinhöhe bietet jungen Menschen mit seelischer Erkrankung wirkungsvolle Hilfe. Um die segensreiche Arbeit zu unterstützen und die Behandlung noch attraktiver zu machen, sollen durch die Neugestaltung des Außenbereiches „Spielräume“ geschaffen werden. Diese Orte und Angebote werden zu Spiel und Sport mit Gleichaltrigen einladen und Freude an Bewegung sowie Erfolgserlebnisse jenseits von Schule und Therapie vermitteln. Motorische Fertigkeiten, Kondition und soziale Kompetenzen werden gestärkt, der Gesundungsprozess wird gefördert.

Das Projekt verdient wie das tägliche Engagement aller in der Klinik Tätigen Dank und Unterstützung. Leisten Sie mit Ihrer Spende einen Beitrag, damit es Wirklichkeit wird. Herzlichen Dank im Voraus!

Ihre

Petra Müller-Klepper
Mitglied des Hessischen Landtags

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen