Suche

Sexuelle Enthemmung

Ähnliche Begriffe: Manie (ICD 10 F31), bipolare Störung, Gößenwahn, sexuelle Enthemmung

Sexuelle Enthemmung kann ein Merkmal für eine Manie sein. Bei einer Manie erscheint die Persönlichkeit des Betroffenen deutlich verändert. Das Schlafbedürfnis ist oft deutlich reduziert. Vielfach tauchen Manien im Wechsel mit Depressionen auf.

Orientiert an der ICD 10 der Weltgesundheitsorganisation weisen folgende Merkmale auf eine Manie hin:

  • stark gesteigerte Aktivität
  • gehobene, überschwängliche oder gereizte Stimmung
  • Rededrang
  • Gefühl, dass die Gedanken rasen.
  • Ablegen von Hemmungen
  • Übertriebenes Selbstbewusstsein oder Größenwahn
  • hohe Risikobereitschaft
  • sexuelle Enthemmung
  • verringertes Schlafbedürfnis

    Wenn über die Dauer von einer Woche mindestens drei der oben aufgeführten Merkmale vorliegen, spricht man von einer Manie.

    Manien sind meist gut behandelbar.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen