Suche

Diagnostik in der Erwachsenenpsychiatrie

Grundlage der Behandlung

Vitos bietet seinen Patienten einen haltenden und geschützten Rahmen. 

Grundlagen für die Behandlung sind gegenseitiges Vertrauen, Fachwissen und eine umfangreiche Schweigepflicht des therapeutischen Teams. Dies ist unabdingbar, damit Patienten über ihre Erkrankung und ihre Lebensumstände sprechen können. 

Bevor ein Behandler gemeinsam mit dem Patienten eine geeignete Therapie abstimmen und einen Behandlungsplan erstellen werden kann, gilt es zu klären, welche psychische Erkrankung vorliegt. Die Diagnostik bezieht hier beispielsweise auch somatische (körperliche) Erkrankungen, Familiengeschichte, die berufliche oder schulische Situation, Freizeitbeschäftigungen mit ein.

Es gibt insgesamt 10

Auswahl filtern:

Bildgebende Verfahren

Ähnliche Begriffe: Computertomographie, CT, Magnetresonanztomographie, MRT

Diagnosen in der Erwachsenenpsychiatrie erstellen

Ähnliche Begriffe: Feststellung bzw. Bestimmung einer Krankheit

Elektroenzephalografie (EEG)

Ähnliche Begriffe: Aufzeichnung von Spannungsschwankungen an der Kopfoberfläche

Elektrokardiogram (EKG)

Ähnliche Begriffe: Herzspannungskurve, Herzschrift

ICD-10

Ähnliche Begriffe: International Statistical Classification of Diseases and Related Health, Internationale Klassifizierung von Krankheiten und damit verwandter Gesundheitsprobleme

Labordiagnostik

Ähnliche Begriffe: Blutuntersuchung

MAS

Ähnliche Begriffe: Multiaxiales Klassifikationsschema für psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters

OPD

Ähnliche Begriffe: Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik, Diagnosesystem

Psychopathologischer Befund

Ähnliche Begriffe: Seelischer Erkrankungsbefund

Testpsychologische Diagnostik

Ähnliche Begriffe: Psychologischer Test, testpsychologische Untersuchung, Psychodiagnostik, Assessment, CGI, GAF, BDI, PANSS, Intelligenztest

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen