Suche

Forensikbeirat

An allen Vitos Kliniken für forensische Psychiatrie sind Forensikbeiräte eingerichtet. Sie sollen Bindeglied zwischen der Klinik und den Bürgern der Gemeinde sein. Ihre Arbeit trägt dazu bei, das Verständnis der Öffentlichkeit für den Maßregelvollzug zu fördern.

Was ist die Aufgabe des Forensikbeirats?

Der Forensikbeirat berät und unterstützt die Klinikleitung. Die Beiratsmitglieder können sich aus erster Hand über das Therapie- und Sicherheitskonzept der forensischen Klinik informieren. Sie erhalten Antworten auf Fragen zu Behandlung, Therapie und Sicherheit. Die Sitzungen des Forensikbeirats findet in der Regel zweimal im Jahr statt und sind nicht öffentlich.

Vitos veröffentlicht alle zwei Jahre einen Forensikbeiratsbericht, um über die Arbeit der Forensikbeiräte zu informieren.

Wer gehört dem Forensikbeirat an?

Die Städte- und Gemeindeparlamente schlagen die Mitglieder vor. Anschließend werden sie durch die Gesellschafterversammlung der jeweiligen Vitos Gesellschaft berufen. Neben Bürgern der Gemeinde gehören dem Forensikbeirat häufig Vertreter der Kirchengemeinden, der Polizei, der Presse sowie der im Gemeindeparlament vertretenden Fraktionen an. Die meisten Beiratsmitglieder kommen aus der Standortgemeinde der jeweiligen Klinik. Die Mitgliedschaft im Forensikbeirat ist ein Ehrenamt.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 249 Einrichtungen