Suche

Aufnahme

Die Behandlung in der Tagesklinik kann nach Überweisung eines Haus- oder Facharztes oder auf Eigeninitiative erfolgen. Zum gegenseitigen Kennenlernen führen wir zunächst nach telefonischer Anmeldung ein Vorgespräch. In diesem überlegen wir gemeinsam, ob eine teilstationäre Behandlung bei uns sinnvoll ist. Die Aufnahme erfolgt nach Warteliste.

Was muss ich zur Aufnahme mitbringen?

Klinikeinweisung ("Verordnung von Krankenhausbehandlung"), Personalausweis oder Reisepass, Krankenversicherungskarte,  Medikamentenausweis, Befunde von früheren Krankenhausaufenthalten oder vorhandene Arztbriefe, Laborbefunde, evtl. Röntgenbilder

Aufnahmezeiten

Montag und Donnerstag, in der Tagesklinik I auch Dienstag

Wen nehmen wir auf?

Personen ab 18 Jahren nach einem Vorgespräch

Behandlungsdauer

Sechs bis acht Wochen, Wiederaufnahme und evtl. Krisenintervention nach einem halben Jahr

Parkmöglichkeiten

Die Parkplatzsituation ist schwierig, daher raten wir zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Aufnahmetelefon

Personen, die älter als 50 Jahre sind, wenden sich bitte an die Tagesklinik II: 06172 - 6 87 08 - 250

Personen, die unter 50 Jahre alt sind, wenden sich bitte an die Tagesklinik I: 06172 - 6 87 08 - 210

Entlassung

Ein wesentlicher Teil der Behandlung ist zu klären, wie es für die Patienten nach der Entlassung aus der Tagesklinik weitergeht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Weiterbehandlung und/oder Reintegration in den Alltag. Damit die Patienten die geeignete Lösung finden, unterstützt das Team der Tagesklinik sie umfassend.

Mit dem Entlassmanagement erfüllt die Vitos psychiatrische Tagesklinik Bad Homburg die Vorgaben nach § 39 Abs. 1a Satz 9 SGB V.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 256 Einrichtungen