Suche

Herzlich willkommen!

Vitos Südhessen verantwortet für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene die qualifizierte Versorgung von Patientinnen und Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen in Südhessen. Bei Vitos Südhessen steht der Mensch im Mittelpunkt. Das Selbstverständnis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es, für die Menschen in Südhessen eine individuelle und für sie beste Hilfe anzubieten: stationär/teilstationär, ambulant oder Zuhause. Mit einem gemeindenahen Netzwerk bietet Vitos Südhessen wohnortnahe Behandlungs- und Betreuungsangebote.

Zu den beiden Hauptstandorten in Riedstadt und Heppenheim kommen Tageskliniken, Ambulanzen und die Behandlung Zuhause hinzu sowie die Betreuungsangebote für Klientinnen und Klienten der begleitenden psychiatrischen Dienste.

Informationen für Besucherinnen und Besucher

Die Besuchsmöglichkeiten in unseren Einrichtungen sind vor dem Hintergrund des besonderen Schutzauftrags gegenüber unseren Patient/-innen und Klient/-innen derzeit noch eingeschränkt. Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet, vor Besuchsantritt ein negatives Testergebnis vorzuzeigen. Dies gilt für alle Besucher/-innen - auch für diejenigen, die als geimpft und genesen gelten. Sofern Sie keinen aktuell gültigen Negativnachweis mitbringen, besteht die Möglichkeit, direkt in der Vitos Einrichtung getestet zu werden. 

Oberste Priorität hat immer die Versorgung unserer Patient/-innen und Klient/-innen. Mit den Maßnahmen, die wir treffen, wollen wir unseren Fokus genau hierauf richten. Danke für Ihre Verständnis und Ihre Mitarbeit!

In welcher Form Besuche in unseren Einrichtungen aktuell möglich sind, erfahren Sie unter "Besuchsregelungen". 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

 

Besuchsregelungen

Besuche im Philippshospital Riedstadt, in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim sowie in der Klinik für Psychosomatik Heppenheim sind eingeschränkt möglich. Sowohl an unserem Standort in Heppenheim als auch in Riedstadt gilt die 1-1-1-Regel, d. h. ein/-e Patient/-in kann pro Tag einen Besuch für eine Stunde empfangen. Angehörige werden gebeten, ihre Besuche im Vorfeld telefonisch mit dem Stationsteam abzustimmen. Besuche, die außerhalb der Station stattfinden können (wie z. B. draußen im Parkgelände), bitten wir nach Möglichkeit außerhalb stattfinden zu lassen.

In der Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit Riedstadt sind die Besuchszeiten reduziert und derzeit nach vorheriger Absprache möglich. Ausnahmen gelten für Besuche von Eltern bei ihren jüngeren Kindern. Bei den Vitos begleitenden psychiatrischen Diensten Riedstadt können Klientinnen und Klienten ebenfalls nach Absprache Besuch empfangen.

Vor Besuchsantritt müssen alle Besucher/-innen - unabhängig ihres Impf- oder Genesenenstatus - ein negatives Testergebnis vorzeigen.

Ambulanzen bitte telefonisch kontaktieren

In den Ambulanzen an allen Standorten von Vitos Südhessen wird weiterhin darum gebeten, sich zunächst telefonisch zu melden. Das weitere Vorgehen wird dann individuell besprochen.

Nachfolgend finden Sie hier die Telefonnummern der Einrichtungen:

Vitos psychiatrische Ambulanz Bensheim: 6251 - 17 20

Vitos psychiatrische Ambulanz Heppenheim: 06252 - 1 64 11

Vitos psychiatrische Ambulanz Lampertheim: 06206 - 3 03 11 70

Vitos psychiatrische Ambulanz Groß-Gerau:

  • Schwerpunkt Allgemeinpsychiatrie: 0 61 52 ‐ 1 72 58 90
  • Schwerpunkt Gerontopsychiatrie: 0 61 52 ‐ 17 25 89 90


Vitos psychiatrische Ambulanz Riedstadt: 0 61 58 ‐ 18 36 01

Vitos psychiatrische Ambulanz Rüsselsheim: 0 61 42 ‐ 8 36 71 00

Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz Heppenheim: 0 62 52 ‐ 5 90 64 00

Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz Höchst im Odenwald: 0 61 63 ‐ 9 37 00

Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz Riedstadt: 0 61 58 ‐ 18 33 36

Tageskliniken

Angehörigen beziehungsweise Sorgeberechtigte müssen sich in den Vitos Kinder- und Jugendtageskliniken in Heppenheim, Höchst/Odw. und Riedstadt an die 3G-Regelungen halten.

Fachbereich
Erwachsenenpsychiatrie

Erwachsenenpsychiatrie

In den beiden Fachkrankenhäusern für Psychiatrie und Psychotherapie in Heppenheim und Riedstadt deckt Vitos Südhessen die Behandlung des gesamten Spektrums von psychischen Erkrankungen ab. Die Schwerpunkte liegen in der Akut- und Krisenintervention sowie in der Behandlung von Suchterkrankungen. Darüber hinaus bieten beiten die Kliniken spezielle altersspezifische Angebote.
 

mehr über die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim erfahren

Fachbereich

Psychosomatik

Die Vitos Klinik für Psychosomatik Heppenheim behandelt Patientinnen und Patienten, bei deren Erkrankung sowohl körperliche, als auch psychische Faktoren eine Rolle spielen. Psychosomatik bezeichnet in der Medizin eine ganzheitliche Betrachtungsweise und Krankheitslehre. In unserer psychosomatischen Arbeit betrachten wir die Wechselwirkungen zwischen körperlichen und seelischen Vorgängen.

Fachbereich
Kinder- und Jugendpsychiatrie

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Kinder und Jugendliche werden in Südhessen in der Vitos Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit Riedstadt behandelt. Sie ist die größte kinder- und jugendpsychiatrische Klinik in Hessen. Die jungen Patientinnen und Patienten können stationär, teilstationär oder ambulant in Heppenheim, Höchst im Odw. oder Riedstadt behandelt werden.

Fachbereich
Klinik für forensische Psychiatrie

Forensische Psychiatrie

Eine qualifizierte Therapie von psychisch kranken erwachsenen Rechtsbrechern ist der beste Schutz der Bevölkerung vor Wiederholungstaten. Seit der Eröffnung 2011 erfüllt auch die Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Riedstadt diese wichtige Aufgabe. Sie ist eine Einrichtung des Maßregelvollzugs. Der Auftrag der Klinik umfasst zwei Aspekte: Besserung und Sicherung.

Fachbereich
Hilfen im Alltag

Begleitende psychiatrische Dienste

Die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste Riedstadt bieten chronisch psychisch kranken Menschen unterschiedliche Unterstützungsmöglichkeiten an, damit sie in weitgehender Normalität leben können. Dies umfasst die Lebensfelder Wohnen, Arbeit und Freizeit in Einrichtungen in Hofheim im Taunus, Mörfelden-Walldorf, Stockstadt und Riedstadt.

Aktuelles

Neues Therapiekonzept für psychisch kranke Menschen

Menschen, die sich in er akuten psychischen Krise befinden, müssen nicht unbedingt stationär in einer psychiatrischen Klinik aufgenommen und behandelt werden. Erscheint eine Akutbehandlung im häuslichen Umfeld sinnvoller als im stationären Bereich, besteht die Möglichkeit einer stationsersetzenden Behandlung. Das Angebot besteht zunächst in Rüsselsheim, Raunheim, Kelsterbach, Bischofsheim und Ginsheim-Gustavsburg.

Aktuelles

Zukunftsweisende Behandlungsmethoden

Dass Pharmakolog/-innen im direkten Klinikalltag von forensischen Psychiatrien tätig sind, ist deutschlandweit bisher einzigartig. Ein Pilotprojekt im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration macht es möglich. Die Pharmakologinnen unterstützen mit ihrem Wissen die behandelnden Ärztinnen und Ärzte bei der medikamentösen Therapie und tragen dazu bei, die Arzneimittelsicherheit für die Patientinnen und Patienten zu erhöhen. 

Blog

Stark für Kinderschutz und Kinderrechte

Die Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit Riedstadt entwickelt ein eigenes Kinderschutzkonzept. Mit vielen Maßnahmen sorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass Kinderschutz und die Rechte von Kindern und Jugendlichen eingehalten und verbessert werden. Jetzt verankert Vitos Südhessen die Kernpunkte in einem Kinderschutzkonzept.

Geschäftsführung

Ralf Schulz

Geschäftsführer der Vitos Südhessen gemeinnützigen GmbH ist Ralf Schulz. Der gelernte Jurist ist seit 2007 in unterschiedlichen Positionen für Vitos tätig. Er steht der zentralen Verwaltung und den Betriebsstätten vor.

Organisation

Sechs Betriebsstätten

Vitos Südhessen gliedert sich in sechs Fachkliniken und Einrichtungen: die Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie in Heppenheim und Riedstadt (Philippshospital), die Klinik für Psychosomatik Heppenheim, die Kinder und Jugendklinik für psychische Gesundheit Riedstadt, die Klinik für forensische Psychiatrie Riedstadt und die begleitenden psychiatrischen Dienste Riedstadt.

Pressemitteilung

Aktuelle Pressemitteilungen

Ob zu Personalien, neuen Behandlungsmethoden, Veranstaltungen oder zu Baumaßnahmen: Vitos Südhessen ist es wichtig, die Öffentlichkeit über aktuelle Entwicklungen in den Kliniken und Einrichtungen zu informieren und einen transparenten Einblick in die Gesellschaft zu geben.

Presse

Unternehmenskommunikation

Für Fragen zur Gesellschaft, zu den Einrichtungen oder zu speziellen Themen rund um die Behandlung psychisch kranker Menschen erteilt die Unternehmenskommunikation Auskunft oder vermittelt Kontakt zu den Experten von Vitos Südhessen. Kommunikationsmanagerin Frederike Völlinger ist telefonisch unter 06158 - 183 - 206 oder per E-Mail unter frederike.voellinger@vitos-suedhessen.de zu erreichen.

Historie

Historie

Der Standort Riedstadt war eine Pfarrei. Landgraf Philipp der Großmütige stiftete im 16. Jahrhundert das damalige „Hospital Hofheim“. Es sollte die Pflege behinderter und alter Menschen sicherstellen. Aus dem großherzoglichen Landeshospital Hofheim wurde das Philippshospital, das noch heute diesen Namen trägt.

Psychiatriemuseum

Hospital- und Psychiatriegeschichte

Das Psychiatriemuseum in Riedstadt wurde 1975 von Heinrich Steiner (Oberpfleger) und Hans Deuster mit Unterstützung von Ernst Trümner (Verwaltungsleiter) in ihrer Freizeit gegründet. Heute ist es eine umfangreiche Zusammenstellung von beeindruckendem Archivmaterial. Die Besichtigung des Spital-Museums gleicht einem Spaziergang durch die Geschichte des Standorts Riedstadt. Im Museum befindet sich eine Abhandlung, die weit vor die Zeit Philipps des Großmütigen (1504 bis 1567) zurückreicht.

Kontakt

Informationen zur Anfahrt, Hinweise zur Erreichbarkeit mit öffentlichem Nahverkehr sowie Lagepläne von Vitos Südhessen finden Sie auf der Seite Kontakt und Anfahrt.

Kontakt Vitos Südhessen

Zentrale / Pforte

Telefon:
0 61 58 ‐ 18 30
Fax:
0 61 58 ‐ 18 32 33
E-Mail:
info(at)vitos-suedhessen.de

Kontakt Vitos Südhessen

Eingangsbereich

Zentrale / Pforte

Telefon:
0 62 52 ‐ 1 60
Fax:
0 62 52 ‐ 16 51 71
E-Mail:
info(at)vitos-suedhessen.de

Adresse & Anfahrt

Vitos Südhessen

Philippsanlage 101
64560 Riedstadt

Routenplaner

Karriere

Jobs bei Vitos Südhessen

Vitos Südhessen ist mit knapp 1.500 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in der Region. Wir sind Anbieter für die ambulante, teil- und vollstationäre Behandlung und Betreuung psychisch kranker Menschen. Unsere Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Psychologen, Therapeuten, Pädagogen, Informatiker, Kaufleute und alle anderen arbeiten mit und vor allem für Menschen. Wir bieten vielfältige Tätigkeits- und Entwicklungsfelder – darunter auch einige, die Sie auf den ersten Blick vielleicht gar nicht vermuten. An zwölf Standorten finden Sie den Job, der zu Ihnen passt. „Wir von Vitos“ sind auf dem Weg in die Zukunft. Kommen Sie mit! Wir freuen uns auf Kolleginnen und Kollegen, die sie aktiv mitgestalten.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 268 Einrichtungen