Suche

Unsere aktuellen Studien

Schmerzmedizin

Chronische Migräne (Aktive Rekrutierung beginnt im April 2021, Anfragen sind erwünscht)

  • Phase III-Studie zur Bewertung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von Atogepant als Prophylaxe chronischer Migräne. In der Studie wird der Wirkstoff gegen ein Placebo erprobt. Ein Zufallsprinzip entscheidet, in welche Gruppe Sie eingeordnet werden. Dieser Prozess wird in der klinischen Forschung als „doppel verblindet“ bezeichnet, da weder das Prüfteam noch der Patient weiß, zu welcher Gruppe er gehört. Patienten, die an mehr als 15 Tagen/Monat unter Kopfschmerzen und Migräneattacken leiden, können sich gerne bewerben. 

Episodische Migräne (Aktive Rekrutierung noch nicht begonnen, Anfragen sind erwünscht)

  • Phase III Studie zur Bewertung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von Atogepant als Prophylaxe episodischer Migräne. Auch hier entscheidet ein Zufallsprinzip in welche Gruppe Sie eingeordnet werden. Dieser Prozess wird in der klinischen Forschung als „doppel verblindet“ bezeichnet, da weder das Prüfteam noch der Patient weiß zu welcher Gruppe er gehört. 

Chronische nicht-spezifische Kreuzschmerzen (Aktive Rekrutierung noch nicht begonnen, Anfragen sind erwünscht)

  • Phase III Studie eines Cannabis Extrakts zur Bewertung der Wirksamkeit, des Erhalts der Wirksamkeit, der Langzeitsicherheit und Untersuchung von Abhängigkeits- und Missbrauchspotential in der Behandlung von Patienten mit chronischen nicht-spezifischen Kreuzschmerzen. In der ersten und zweiten Phase der Studie wird der Wirkstoff gegen ein Placebo erprobt. In der dritten Phase haben Sie die Möglichkeit den Wirkstoff zur Behandlung Ihrer Schmerzen im Rahmen der Studie zu bekommen. Die Dauer der Studie variiert je nach Gruppenzugehörigkeit zwischen 13-18 Monaten.

Rekrutierung abgeschlossen:

  • Phase IV Studie zur Bewertung der langfristigen Sicherheit und Verträglichkeit von Erenumab bei Patienten mit Migräne in einer Open Label-Langzeitstudie (Rekrutierung abgeschlossen)
  • Ergründung des Behandlungsmusters bei episodischen und chronischen Migränepatienten im Behandlungsalltag mit Erenumab in Deutschland (Rekrutierung abgeschlossen)

Orthopädie 

  • Mathys-Optimys-Studie (Hüfte) mit 291 Teilnehmern. Diese aktuell größte Studie läuft seit 2010.
  • CR-Flex-Mobile-Studie (Knie) mit 50 Patienten seit 2009.
  • Inverse-Revers-Studie (Schulter) mit 58 Patienten seit 2007.
  • Tivanium-Studie (Knie) seit 2020 über 10 Jahre.
  • Seit März 2020: Studienarbeit zum Qualitätsvertrag mit der AOK

(Die Studienteilnehmer rekrutieren wir anhand unserer Datenbanken)

Kontakt

Mitarbeiterin Vitos Orthopädische Klinik Kassel

Schmidt

Gabriele Schmidt

Telefon:
05 61 ‐ 3 08 42 29
E-Mail:
gabriele.schmidt(at)vitos-okk.de

Mitarbeiterin Vitos Orthopädische Klinik Kassel

Stephanie Schulze

Telefon:
05 61 ‐ 3 08 45 32
Fax:
05 61 ‐ 3 08 45 49
E-Mail:
Stephanie.Schulze(at)vitos-okk.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 262 Einrichtungen