Suche

Die Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik Riedstadt behandelt Patienten mit allen kinder- und jugendpsychiatrischen Krankheitsbildern im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren. Typische Erkrankungsbilder sind

  • Verhaltens- und emotionale Störungen im Kindes- und Jugendalter (wie Depressionen, Ängste, Zwänge, Trennungsangst, Schulverweigerung, psychosomatische Beschwerden),
  • ADHS und ADS,
  • Anpassungsstörungen,
  • Tic-Erkrankungen,
  • komplexe Entwicklungsstörungen (beispielsweise Einnässen, Einkoten, Mutismus, Autismusspektrum).

Krankheitsbilder

Die Vitos kinder- und jugendpsychiatrischen Tagesklinik Riedstadt behandelt sämtliche Krankheitsbilder aus dem Spektrum der kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen.

Diagnostik

Vor jeder Behandlung erstellen die Therapeuten der Vitos kinder- und jugendpsychiatrischen Tagesklinik Riedstadt immer eine Diagnose. Diagnostik meint: alle Maßnahmen, die zur Erkennung einer Krankheit führen. Je nach Krankheitsbild haben wir dafür unterschiedliche Diagnoseverfahren.

Behandlungsmethoden

Je nach Krankheitsbild besitzen wir unterschiedliche Möglichkeiten der Therapie. Um die geeignete Behandlungsmethode auszuwählen, spielen viele Aspekte eine Rolle. Und es gibt viele Methoden, um die Hilfe möglichst zielgenau einzusetzen. Dazu zählen beispielsweise Verhaltenstherapie, Psychotherapie und Familientherapie.

Ihr Kontakt zur Vitos kinder- und jugendpsychiatrischen Tagesklinik Riedstadt

Oberarzt Vitos Klinik Hofheim

Sammet

Daniel Sammet

Telefon:
0 61 58 ‐ 18 37 33
E-Mail:
daniel.sammet(at)vitos-riedstadt.de

Leitende Pflegekraft Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik Riedstadt

Siekmann

Dörte Siekmann

Telefon:
0 61 58 ‐ 18 33 34
E-Mail:
doerte.siekmann(at)vitos-riedstadt.de

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen