Suche

Inside Vitos Teilhabe: Interessant. Informativ. Individuell!

Datum:
Fachbereich:
Behindertenhilfe, Jugendhilfe, Fachbereichsübergreifend
Gesellschaft:
Vitos Teilhabe gGmbH

Zum zweiten Mal fand die Veranstaltung "Inside Vitos Teilhabe" in Idstein statt. Eine Veranstaltung besonders für neue Mitarbeiter, aber auch für alle, die gerne die anderen Regionen und Bereiche von Vitos Teilhabe kennenlernen möchten.

Rege Diskussionen an allen Ständen
Rege Diskussionen an allen Ständen

„Keine langweiligen PowerPoint-Präsentationen“, lautete auch in diesem Jahr die Vorgabe. Das setzte so manchen kreativen Schub bei den Mitarbeitenden frei. An den zahlreichen Infoständen fanden sich Fotocollagen, Malereien oder die Produkte aus den Tagesstätten.

Kurzweilige Unterhaltung boten zwei Darsteller des Subito! Improvisationstheaters. Mit Gruppenaktivitäten zum Kennenlernen und einer improvisierten Theatervorführung am Ende der Veranstaltung sorgten sie für gute Laune.

Was brauchen Sie, um sich bei Vitos Teilhabe wohlzufühlen?

Erstmalig in diesem Jahr konnten die Besucher an vier kurzen Workshops teilnehmen.

Unter dem Stichwort „Verguckt“ lautete eine der zentralen Fragen „Wie gewinnen wir neue Mitarbeiter?“. Aufschlussreich war hierbei die Erkenntnis, dass die klassische Stellenanzeige in der Tageszeitung nicht ausstirbt – sie galt sogar als sehr beliebt bei den Mitarbeitern von Vitos Teilhabe.

Die Gruppen „Vertraut“ und „Verbunden“ beschäftigten sich mit allgemeiner Mitarbeiterzufriedenheit und wie sie erreicht wird. Fragen wie „Was hält mich bei Vitos Teilhabe?“ und „Was ist mir im Job besonders wichtig?“ regten zum Nachdenken an. So legen die Mitarbeiter viel Wert auf offene Kommunikation, Klarheit und Transparenz. Weiterhin sind ihnen der Zusammenhalt und die Verbundenheit im Team sehr wichtig.

Einen Ausblick in die Zukunft gewährte die Diskussionsgruppe „Going Digital – Wie können wir digitale Medien sinnvoll nutzen?“. Die Fragen, wie wichtig soziale Medien für Vitos Teilhabe sind und wie man die Kommunikation in sozialen Netzwerken ausbauen könnte, beschäftigten hier die Teilnehmer.

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte die Küche der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Wer sein Glück beim Glücksrad versuchte, konnte tolle Preise absahnen oder mindestens mit einem kleinen Trostpreis nach Hause gehen.

Einrichtungssuche

Auswahl filtern:
Angebotsart:

Es gibt insgesamt 248 Einrichtungen